Percy Jackson – The Lightning Thief oder Diebe im Olymp

Percy Jackson - The Lightning Thief von Rick Riordian

Percy Jackson – The Lightning Thief von Rick Riordian

Hörbuch-Rezension: Percy Jackson – The Lightning Thief

Wow, wie kann ich meinen Kindern einerseits ein spannendes Hörbuch präsentieren und anderseits ihnen gleichzeitig klassische Bildung vermitteln? Die Lösung ist Percy Jackson – und das alles spannend bis zum Anschlag, dabei total jugendfrei. Besser geht’s nicht!

* Wertung: *****
* Autor: Rick Riordan
* Sprecher: Jesse Bernstein
* Dauer: 7 Stunden 41 Minuten (gekürzt)

Das Hörbuch

Percy Jackson ist ein klassischer Trouble Maker, der immer wieder Probleme mit Autoritäten hat. Er ist schon von diversen Schulen geflogen und auch diesmal hat er wieder Probleme.  Als sich eine seiner Lehrerinnen allerdings als Harpyie entpuppt, schwant auch ihm, dass er vielleicht aus gutem Grund Probleme hat, denn er ist kein Mensch. Jedenfalls kein ganzer, sondern ein Halbgott.

Der erste Band beschäftigt sich mit der Entdeckungsreise, die Percy in die Welt der Mythen macht, ähnlich wie der erste Harry-Potter-Band Harry in die magische Welt eingeführt hat. Dabei gelingt es Rick Riordian genau so gut wie es J.K. Rowling gelingt, uns die Welt hinter der Welt spannend nahe zu bringen. Mehr sei hier nicht verraten, einfach mal ‘reinhören… ;)

Der Sprecher der englischen Ausgaben

Jesse Bernstein lässt Percy und die anderen Gestalten vor unserem inneren Ohr zum Leben erwachen. Ich als Fan des britischen Akzents komme leider nicht auf meine Kosten, aber das ist zu verkraften. Insgesamt eine rundum gelungene Lesung!

Fazit

Ich habe das Buch meinem Cousin geschenkt (in der deutschen Version), damit er unauffällig mit den griechischen Sagen vertraut gemacht wird. Er hatte den Film schon gesehen, aber das Hörbuch gefiel ihm danach auch noch. Und ich würde es ebenso jedem Erwachsenen empfehlen, der nicht (mehr) genau weiß, wie die griechischen Fabelwesen und Unholde heißen, denn Rick Riordian verpackt die homerschen Sagen wunderbar in den neuen Kontext.
Meine Empfehlung: unbeding hören!!!
Euer Sir Charles

Zum ‘Reinhören hier der erste Teil des Hörbuchs: Youtube

Wenn Dir der Artikel gefallen hat, registriere dich kostenlos beim RSS-Feed vom Hoerbuchfreund.

Veröffentlicht unter Englische Hörbücher | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hörbuchtrend leicht rückläufig

Google Trends der Suche nach “Hörbuch”

Google bringt uns auch dieses Jahr zu Weihnachten wieder interessante Zahlen: wie immer ereicht die Suche nach dem Begriff “Hörbuch” auch diesmal wieder ein Jahreshoch.

Allerdings können wir sehen, dass die Gesamtnachfrage – nach einen All Time High – wieder auf das Niveau von 2005 zurückgefallen ist.

Was meint ihr, setzt sich der Trend fort?

Frohes Fest,
Euer Hörbuchfreund

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Leuchten der Stille

Der junge John weiß mit seinem Leben nicht viel anzufangen und geht daher nach seinem Schulabschluss zum Militär. Hier hat er das Gefühl etwas Sinnvolles mit seinem Leben anzustellen und geht in seiner Aufgabe auf. Während seines ersten Heimaturlaubs lernt John dann Savannah kennen und verliebt sich sofort in sie. Eine tiefe aber dornenreiche Liebesgeschichte beginnt…

Das Leuchten der Stille

 

* Wertung: *****
Hörbuch
* Autor: Nicholas Sparks
* Sprecher: Alexander Wussow
* Dauer: 7 Stunden 41 Minuten (gekürzt)

 

Inhalt des Hörbuchs

Dieses Hörbuch, welches 2010 auch verfilmt wurde, ist meiner Meinung nach eines der Besten von Nicholas Sparks. Der junge John wächst ohne Mutter bei seinem schrägen und stark introvertierten Vater auf und kann nicht wirklich etwas mit sich und seinem Leben anfangen. Nach zahlreichen Jobs und Saufereien in seiner Kneipe spürt John irgendwann den Wunsch nach einer sinnvollen Aufgabe in seinem Leben. Er meldet sich zum Militärdienst an und findet hier seine Bestimmung.

Bei seinem ersten Heimaturlaub lernt der höfliche, durchtrainierte John die aufgeschlossene Savannah kennen. Beide spüren schnell eine tiefe Verbindung zueinander und verlieben sich ineinander. Doch lange wehrt dieses Glück nicht, denn John muss zurück nach Deutschland. Savannah und John schreiben sich regelmäßig Briefe und blicken voller Vorfreude auf den nächsten Heimaturlaub von John. Das Jahr vergeht und das Wiedersehen ist wunderschön, wenn auch nicht ganz einfach. Doch wieder ist die Abreise von John vorprogrammiert und belastet die Beziehung.

Doch das Ende seiner Militärzeit ist absehbar, so dass die beiden für die darauf folgende Zeit bereits gemeinsame Pläne schmieden. Ein Haus, eine Familie. Dann kommt der 11. September und alles ändert sich. John fühlt sich für sein Land verantwortlich und verlängert seinen Dienst. Das Wiedersehen mit Savannah verschiebt sich wieder und wieder.

Eine unerträgliche Situation für Savannah und John, die zum vermeintlichen Ende ihrer Beziehung führt.

Spannungsgrad

Auch wenn man meint, das Ende der Geschichte schon früh erkennen zu können: es kommt doch immer wieder anders. Das Buch ist durchaus spannend und bewegend. Immer wieder geschieht etwas unvorhersehbares. Ein wirklich tolles Hörbuch!

Der Sprecher

Alexander Wussow spricht dieses Hörbuch wunderschön mit seiner tiefen und facettenreichen Stimme. Man vergisst, dass einem eine Geschichte vorgesprochen wird und ist sehr schnell “in” der Geschichte gefangen.

Fazit

Ein absolut empfehlenswertes Hörbuch, nicht nur für Frauen (aber sicher eher). Keine typische Schnulzengeschichte, sondern Spannung, Emotionen und immer wieder eine neue Wendung. Absolut toll!
Viel viel Spaß beim Hören!
Eure Anna

PS:  Wenn Dir der Artikel gefallen hat, registriere dich kostenlos beim RSS-Feed vom Hoerbuchfreund.

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Deutsche Hörbücher | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

[Angehört] Der Wolkenatlas – David Mitchell

Liebe Leser,

ich habe auf eine Anfrage vom Kübler Hoerbuch Verlag bekommen, das Hörbuch Wolkenatlas – der entsprechene Film ist bekannt – zu rezensieren. Bevor ich es haben wollte, war meine Frage: wie lang ist das Hörbuch, 21 Stunden?! Ich habe es trotzdem angefangen und es hat sich gelohnt! Ich werde, wenn ich fertig bin, eine ausführliche Rezension veröffentlichen, will nur kurz hinweisen: wer ein tiefgängiges, absolut spektakuläres Hörbuch hören möchte, der sollte diese Hörbuch kaufen, perfekte historische Kenntnisse des Autors, dramatisch inszeniert und erst die Sprecher, perfekt – das ist ein Champagner des Hörens!!!

Eine gute Nacht euch allen,
Euer Charles

Veröffentlicht unter Deutsche Hörbücher | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Insel der besonderen Kinder

Jacob und sein Großvater haben eine ganz besondere Beziehung zueinander. Seit Jacob auf der Welt ist, erzählt sein Großvater ihm regelmäßig Geschichten von Kindern mit besonderen Fähigkeiten. Kinder, die außerordentlich stark sind, fliegen können oder unsichtbar sind. Jacob ist ganz fasziniert von diesen Geschichten.

Doch leider sind auch Monster Teil dieser Geschichten, durch die Jacob immer häufiger Alpträume bekommt. Irgendwann realisiert Jacob, dass diese Geschichten nur Fiktion sind und sein Opa eine blühende Phantasie hat. Danach sprechen sie nie wieder über diese Kinder. Bis Jacobs Großvater nach einigen Jahren stirbt.

Die Insel der besonderen Kinder

 

* Wertung: *****
Hörbuch
* Autor: Ransom Riggs
* Sprecher: Simon Jäger
* Spieldauer: 11 Std. 07 Min. (ungekürzt)

 

Handlung

Der sechszehnjährige Jacob erhält eines Tages einen beängstigenden Anruf von seinem Opa. Der als verrückt geltende Großvater bittet Jacob, ihm zu sagen wo der Schlüssel zu seinem Waffenschrank ist. Diesen haben die Eltern zum Schutz des Greises abgeschlossen. Als Jacob ihm nicht helfen kann, wird der Opa panisch. Irgendetwas Schlimmes würde passieren. Nachdem der Großvater aufgelegt hat, entschließt sich Jacob zur Sicherheit nach ihm zu sehen.

Am Haus des Opas angekommen, findet Jacob nur noch Leere und Verwüstung. Er macht sich auf die Suche nach seinem Opa und entdeckt diesen im Wald. Verletzt von einem Tier und mit wenigen letzten und unverständlichen Worten an Jacob. Nachdem sein Opa den letzten Atemzug getan hat, wird Jacob auf einmal auf einen Schatten im Gestrüpp aufmerksam. Da erkennt er: es war das Monster aus den Kindergeschichten seines Großvaters!

Jacob wird von seiner Familie aufgrund seiner Schilderungen für verrückt erklärt und muss zu einem Therapeuten. Er redet sich ein, dass er halluziniert und die Geschichten nicht real sind. Doch dann findet er einen ersten Hinweis zu den letzten Worten seines Opas. Da entschließt sich Jacob, zu der ominösen Insel zu fahren und nach weiteren Hinweisen zu den Geschichten sowie zum Tod seines Opas zu suchen.

Eine unglaublich und fantastische Reise beginnt und macht aus Jacob nicht nur einen kleinen Helden, sondern zeigt ihm, wer sein Opa wirklich war.

Weitere Details werden aus Spannungsgründen nicht verraten!

Der Sprecher

Simon Jäger scheint bevorzugt fantasievolle und leicht gruselige Geschichten zu sprechen. Ich kenne ihn bereits aus den anderen beiden Hörbüchern “Ein todsicherer Job” und “Fool” von Christopher Moore. Wie eh und je spricht er auch dieses Hörbuch in einer spannenden und unterhaltsamen Art und Weise. Absolut gelungen!

Spannung und Phantasie

Das Hörbuch ist durchzogen von immer neuen fantasievollen Ereignissen und ist durch seine Unvorhersehbarkeit absolut kurzweilig. Ich persönlich fand das Ende mehr als überraschend.

Fazit

Wer es nicht scheut, ein Buch zu hören, in dem die Hauptperson ein Junge mit zarten sechzehn Jahren ist, der wird dieses Werk ganz sicher mögen!

Es ist aufgrund der jungen Protagonisten nicht für jedermann etwas, sofern du meine Rezension aber interessant fandest, bin ich sicher, du wirst es lieben.

 

Viel Spass!

Anna

 

PS:  Wenn Dir der Artikel gefallen hat, registriere dich kostenlos beim RSS-Feed vom Hoerbuchfreund.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Hundert Namen

Kitty Logan, eine junge motivierte Journalistin, macht einen gravierenden Fehler bei der Recherche eines Falls. Ihr guter Ruf und damit ihre Karriere scheint zerstört. Für Kitty bricht ihre Welt zusammen. Als dann auch noch ihre Freundin, Mentorin und Chefin Constance unheilbar krank wird, verliert Kitty jeglichen Halt im Leben. Doch Constance hat noch eine letzte Aufgabe für Kitty…

Hundert Namen
* Wertung: *****
* Hörbuch
* Autor: Cecelia Ahern
* Sprecherin: Luise Helm
* Verlag: Argon
* Spieldauer: 11 Std. 49 Min. (ungekürzt)


Inhalt des Hörbuchs
Kitty Logan blickt auf den Scherbenhaufen ihres Lebens: durch einen Recherchefehler hat sie einen unschuldigen Lehrer des sexuellen Missbrauchs zweier Schülerinnen bezichtigt und steht hierfür nun vor Gericht. Ihr Freund hat sie klammheimlich verlassen und die gemeinsame Wohnung geräumt und Kittys Freundin und Mentorin Constance liegt aufgrund einer Krebserkrankung im Sterben. Kitty ist am Ende. Grundlegende Zweifel an sich selbst und ihrem Leben durchziehen Kittys Gedanken.

Doch Constance hat schon immer mehr in Kitty gesehen, als sie selbst es je tat. Aus diesem Grund erinnert Constance sie an die frühere Kitty, die eine ausgeprägte Begabung besaß, die Besonderheit jedes Menschen und derer Geschichten zu erkennen. Statt Geheimnisse aufdecken und Fehler finden zu wollen, hatte Kitty früher starkes Interesse an den Besonderheiten eigentlich ganz normaler Menschen.

Aus diesem Grund gibt Constance Kitty kurz vor ihrem Tod eine Liste mit einhundert Namen darauf. Kitty erhält von Constances Verlag den Auftrag, die Geschichte hinter dieser Liste als Constances letzte Geschichte zu verfassen. Ihr bleiben zwei Wochen. Also bricht Kitty auf und versucht die Verbindung zwischen den Menschen auf der Liste zu ergründen. Was sie dabei nicht ahnt: diese Reise wird für alle Beteiligten lebensverändernd und tief berührend.

Spannungsgrad
Die Geschichte dieses Hörbuchs ist immer wieder überraschend und sehr kurzweilig. Als Zuhörer versucht man zusammen mit Kitty die Rätsel zu lösen und ihre Gedanken zu erkennen. Da die Geschichte jedoch aus der Erzählerperspektive geschrieben ist und nicht aus der Sicht von Kitty, bleibt man immer einen kleinen Gedankenschritt hinter ihr. Daher weiß man als Zuhörer auch bis zum Schluss nicht was Kitty plant und wie die Geschichte ausgeht.

Viel wichtiger als die Spannung ist jedoch die Sensibilität und Feinfühligkeit der Geschichte. Man durchlebt die Geschichte nicht nur mit Kitty, sondern auch mit den Personen der Liste. Man spürt regelrecht die liebevolle Beziehung, die Kitty zu jedem aufbaut. Dies macht das Hörbuch zu einem bewegenden und emotionalen Werk.

Die Sprecherin
Luise Helm liest dieses Buch sehr gefühlvoll und mit einer sehr angenehmen Stimme. Als ich das Hörbeispiel auf Audible.de anhörte, war mir ihre Stimme sofort angenehm und sympathisch. Dies blieb auch während der gesamten knapp 12 Hörstunden erhalten.

Fazit
Dieses Hörbuch kann ich all den Menschen sehr empfehlen, die gefühlvolle aber nicht kitschige Romane mögen und eine leicht verdauliche Unterhaltung suchen. Es ist meiner Meinung nach eines der besten Hörbücher von Cecelia Ahern mit einer ungewöhnlichen und  überraschenden Geschichte. Absolut gelungen!

Euch allen viel Spaß beim Hören und ein frohes Neues Jahr!!
Anna

PS:  Wenn Dir der Artikel gefallen hat, registriere dich kostenlos beim RSS-Feed vom Hoerbuchfreund.

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Deutsche Hörbücher, Englische Hörbücher | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Last Minute Weihnachtsgeschenk: Weihnachtsbilder

Liebe Leser,

seid ihr noch auf der Suche nach einem Last Minute Weihnachtsgeschenk? Dann kann ich euch die “Weihnachtsbilder – Inhalte, Bedeutungen und Funktionen” von Dr. Thomas Blisniewski empfehlen:

Weihnachtsbilder – Inhalte, Funktionen und Bedeutungen

von Dr. Thomas Blisniewski erklärt uns, warum im Bilderkanon der Christgeburt viel mehr eine Rolle spielt als die Schilderungen der Bibel.

Hörproben:
Track 2

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Track 4

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Ich konnte euer Interesse wecken? Hier geht’s zum Shop der Edition Wissenschaft!

Frohes Fest und einen guten Rutsch wünschen euch die Hörbuchfreunde!!!

Veröffentlicht unter Allgemein, berliner hörspiele - Edition Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Tribute von Panem: Tödliche Spiele – von Susanne Collins

Spannendes Buch, von vielen als Antwort auf Harry Potter verstanden, ist es auf jeden Fall sehr viel düsterer und direkter. Statt der Magie von Harry Potter gibt es ein totalitäres Regime, das Jugendliche zum Kampf gegeneinander antreten lässt.

* Wertung: *****
* Autor: Suzanne Collins
* Sprecherin: Maria Koschny
* Verlag: Oetinger 2010
* 6 CDs

Inhalt des Hörbuchs
Das Setting des Hörbuchs sind die USA in einer Nachkriegswelt, in der Hunger und Unterdrückung herrschen. Dominiierendes Element des Hörbuchs sind die Hungerspiele, bei der 24 Kinder und Jugendliche ausgelost werden, um in einer Hightech-Arena auf Leben und Tod zu kämpfen, quasi als moderne Gladiatoren. Sie sind die namensgebenden Tribute, die die Distrikte dem Kapitol, der diktatorischen Regierung von Panem (=Panamerika) jedes Jahr bringen müssen.

Icherzählerin ist Katniss, ein 16 jähriges Mädchen, das für ihre jüngere Schwester Primrose bei den Hungerspielen ihr Leben in die Waagschale wirft. Der erste Band der Tribute-Reihe, Tödliche Spiele, schildert hauptsächlich den Kampf in der Area.

Das Buch ist aus der Ich-Perspektive von Katniss geschrieben, so dass die Story eine ziemliche Dynamik entwickelt. Darum stört es auch nicht, dass Katniss eine ziemlich dickköpfige, störrische und ichbezogene Jugendliche ist, naja, Pubertät halt ;)

Maria Koschny als Sprecherin
Maria Koschny liest die Tribute recht eindringlich. Fokus liegt nicht auf ausgefeilten verteilten Rollen, sondern darauf, die Dynamik der Handlung zu unterstützen. Dies finde ich manchmal etwas schade, aber unabhängig davon funktioniert es trotzdem.

Rezeption
Vor allem in den USA werden die Tribute von Panem als zeitgemäßes Gegenstück zu den Harry-Potter-Büchern gesehen, da sie näher am aktuellen Leben bzw. der krisengeschüttelten Wirtschaftssituation sind und sich nicht mit Magie, sondern mit knallhartem Überlebenskampf beschäftigen.

Fazit
Sowohl die von Suzanne Collins geschaffene dystopische Welt überzeugt mich als auch die Dramatik, die aus den Hungerspielen an sich entsteht, wie diese die Charaktere – überwiegend Jugendliche die zum Töten gezwungen werden – verändert und verbiegt.
Auf jeden Fall hörenswert :)

PS: Ich würde jedem empfehlen, erst das Buch zu hören und dann den Film zu sehen, da man dann im Film noch weit mehr Details entdecken kann.

PPS: Wenn Dir der Artikel gefallen hat, registriere dich kostenlos beim RSS-Feed vom Hoerbuchfreund.

Veröffentlicht unter Deutsche Hörbücher, Science Fiction & Fantasy | Hinterlasse einen Kommentar

Hier und jetzt und Himbeerkuchen

 

Iris, eine Mittdreißigerin mit starkem Wunsch nach Mann, Kind und Haus wird von ihrem langjährigen Freund Jörg verlassen. Für Iris bricht die Welt zusammen – bis sie nach kurzer Leidenszeit den charmanten Niklas kennenlernt, der ihr den Hof macht. Doch damit ist er nicht der einzige Kandidat, der sich um Iris´ Gunst bewirbt. Auch ihr Chef Bruno und dessen Sohn Felix machen ihr schöne Augen.

 

* Wertung: ****
* Hörbuch
* Autor: Agnes-Christine Nelle
* Sprecher: Cornelia Dörr
* Spieldauer: 08 Std. 32 Min. (ungekürzt)

 

 

Inhalt des Hörbuchs
Iris arbeitet im Ordnungsamt, ist seit Jahren mit Jörg liiert, wohnt mit ihm in seiner mit antiken Möbeln eingerichteten Wohnung und mag geordnete Strukturen. Abends kocht sie für Jörg und Sonntags gibt es einen selbstgebackenen Kuchen. Iris scheint, mit Ausnahme ihres bislang unerfüllten Kinderwunsches, mit ihrem Leben glücklich zu sein.

Doch eines Abends zerbricht das scheinbare Glück. Jörg verlässt Iris für eine jüngere Frau. Seine Begründung: Iris ist langweilig.

Tief verletzt und auf die Scherben ihres Lebens schauend sucht Iris Zuflucht bei ihrer besten Freundin. Nach nur einem Trauertag schleppt die sie zum Hauswirtschaftskurs, wo Iris beim Niedertemperaturgaren den charmanten Niklas kennenlernt. Dieser scheint Iris nicht nur zu mögen, sondern auch zu verstehen. Die Dinge nehmen ihren Lauf – Niklas und Iris kommen nach nur kurzer Zeit zusammen.

Doch nicht jeder freut sich über Iris´ neues Glück. Bruno, Iris´ Chef im Ordnungsamt, ist von der plötzlichen neuen Liebe in ihrem Leben nicht sehr begeistert, da er selbst Gefühle für sie hegt. Und auch Brunos 25-jähriger Sohn Felix gesteht Iris´ in einem narkotischen Rausch seine Liebe.

Als Iris dann auch noch Niklas` barsche Familie sowie seine äußerst sympathische Exfreundin kennenlernt, beginnt eine emotionale und geistige Achterbahn. Für wen sich ihr Herz am Ende entscheidet, erahnt nur ihre beste Freundin…

Die Erzählerin
Cornelia Dörr ist mit ihrer angenehmen und wandelbaren Stimme eine hervorragende Sprecherin, der man gerne zuhört. Es gelingt ihr sehr gut, die Spannung der Geschichte aufrecht zu erhalten und die Charaktere differenziert darzustellen. Wirklich gelungen.

Fazit
Das Hörbuch ist sehr kurzweilig und witzig. Das Ende ist zwar nicht besonders überraschend, aber dennoch hält die Geschichte für den Zuhörer unerwartete Wendungen bereit. Die Wahl des Titels ist mir zwar unverständlich, aber dies tut dem Hörbuch keinen Abbruch. Leichte Kost, „aber“ absolut empfehlenswert. Man darf auf weitere Werke der Autorin gespannt sein.

 
Viel Spaß beim Zuhören!
Anna

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Twitterhilfe für Hörbuchprojekt “Audio Book Snack”

Kollege Hassenstein bittet um die Mithilfe aller Hörbuchfans, damit ihr auch bald überall themenbezogene Hörbücher hören könnt:

Hallo Hörbuchfans,
ich präsentiere heute Abend auf einem Barcamp (www.campkbx.de) in Berlin eine Idee für mobile Endgeräte und würde mich freuen, wenn ihr für mich abstimmt.

Wozu braucht man das?
Man wartet. An der Bushaltestelle. Beim Arzt. In der Warteschlange. Überall.
Klar, man kann Musik hören, lesen oder einfach vor sich hinstarren, aber wäre es nicht schön, eine Kurzgeschichte zu hören, die genau auf den Ort passt, an dem man sich gerade befindet? Ein 5-Minuten-Krimi während man auf den Bus wartet, eine 10-minütige Liebesgeschichte während des Einkaufs im Supermarkt – Audio Book Snacks liefert die passende Kurzgeschichte für jeden Ort.

Woher kommen die ganzen Kurzgeschichten?
Jeder kann eine Geschichte schreiben. Autoren verfassen, vertonen und kategorisieren eine Kurzgeschichte, verbinden sie mit einem Ort und stellen sie auf der Plattform zur Verfügung.

Wie soll das funktionieren?
Man lädt sich eine App auf sein Smartphone, startet sie bei Bedarf und wählt ein Genre. Der Standort wird automatisch ermittelt, eine passende Geschichte ausgewählt und abgespielt.

Für wen ist das was?
Für alle, die warten. Und ein Smartphone haben. Und gute Geschichten lieben.

Die Idee wird am Freitag, 30. März 2012 auf dem CAMPKBX präsentiert. Mehr Infos auf www.campkbx.de.

Bitte Abstimmen!
Die Abstimmung findet zwischen 20 Uhr und 21 Uhr via Twitter statt. Wie das genau funktioniert und welchen Hashtag ihr für die Idee eingeben müsst, veröffentliche ich auf Facebook und Twitter kurz nach der Präsentation.

Bitte unterstützt einen anderen Hörbuchfan mit eurem Tweet,
drücken wir die Daumen;
Sir Charles

Wenn Dir der Artikel gefallen hat, registriere dich kostenlos beim RSS-Feed vom Hoerbuchfreund.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Kleiner Tipp für Twitterer

Liebe Twitterer,

Jürgen W. Edelmann twittert unter @DRadioLauscher über Hörspiele, im Radio und sonstwo. Als freier Mitarbeiter beim Deutschlandradio hat er so manche interessante Einblicke!

Viel Spaß,
Sir Charles

Veröffentlicht unter Allgemein, Hörspiele | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erin Hunter – WarriorCats 1 – In die Wildnis

Warrior Cats Hörbuch CoverVon meinem Patensohn nahezu dazu gezwungen, habe ich den Warrior Cats-Zyklus angefangen: gute Unterhaltung, Fantasy für Katzenfans, Zielgruppe eher Jugendliche, aber auch für ältere Semester wie mich spannend. Definitiv hörenswert, Katzenfan sollte man aber schon sein!

* Wertung: ****
* Kitschfaktor: ****
* Autor: Erin Hunter
* Sprecherin: Ulrike Krumbiegel
* Verlag: Beltz & Gelberg
* Länge: 7h 43 min
* veröffentlicht: 2008

Das Hörbuch
Dies ist die Geschichte von Sammy, der Hauskatze, auf dem Weg zum Clankrieger des DonnerClans. Sammy, eine ehemalige Hauskatze, entrinnt dem lanweiligen Leben einer Hauskatze und schließt sich dem DonnerClan, einem der Wildnisclans im Wald an, um ein Katzenkrieger zu werden.

In einer ganzen Reihe von Büchern – spannend bis mindestens in den dritten Teil (soweit bin ich schon) – erzählt Erin Hunter die Abenteuer von Sammy, in der Wildnis erst Feuerpfote, als Krieger später Feuerherz genannt. Feuerpfote gerät nach seiner Aufnahme in den DonnerClan in das Wechselspiel der vier Wildnisclans: DonnerClan, WasserClan, FlussClan und WindClan – sowie in die neue Welt der Wildkatzen, der Intrigen innerhalb des DonnerClans und entgeht so ganz nebenbei natürlich seiner Kastration

„Er ist kaum über den eigenen Garten hinausgekommen seit seinem Besuch beim Tierarzt. Alles was er will ist essen und schlafen.“
„Nein, das ist nicht wahr, er hat dort ein Rotkehlchen gefangen.“
„Wenn das stimmt, dann war das vor dem Tierarzt. Jetzt beklagt er sich nur noch über die Vögel, weil sie seinen Schlummer stören.“ ;)

Der fünfte Clan, der SternenClan, bietet das Fantasyelement, denn der SternenClan setzt sich aus den Seelen der verstorbenen Katzen zusammen und greift ab und an durch Visionen oder besondere Gaben in das harte Leben der KatzenClans ein.

Ulrike Krumbiegel als Sprecherin
Als Sprecherin macht sich Ulrike Krumbiegel gut, allerdings könnte sie für meinen Geschmack stärker mit verteilten Rollen lesen – aber, wie gesagt, bloß meine Meinung. Dass man bei Beltz & Gelberg die Sprecherrolle mit einer Frau besetzt hat, kann wohl nur dem Klischee der katzenliebenden Frau als Zielgruppe geschuldet sein – denn die meisten Rollen im Buch sind männlich.

Fazit
Spannende Hörlektüre. Wer sich mit Fantasyjugenbüchern beschäftigt, sollte auch in die WarrierCats hineinhören – allerdings sollte man schon Katzen mögen! Ich habe die Bände eins bis drei in einem Atemzug gehört bzw. gelesen, ist also definit fesselnd.
Mein Tipp: erst ´reinhören, dann kaufen.

Veröffentlicht unter Deutsche Hörbücher, Science Fiction & Fantasy | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Noch schnell ein Weihnachtsgeschenk: Weihnachtsbilder von Dr. Thomas Blisniewski

Hörbuch Weihnachtsbilder von Dr Thomas Blisniewski. Liebe Hörbuchfreunde,

seid ihr noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk für Hörbuchfans oder aber auch Verwandte, die schon alles haben?
Dann seien euch die Weihnachtsbilder, gelesen und extra für’s Hören geschrieben von Dr. Thomas Blisniewski, an’s Herz gelegt.

Dr. Blisniewski erklärt uns auf der CD, warum Ochs und Esel auf allen Bildern der Christgeburt vertreten sind, kommen die doch nicht in der Bibel vor. Und warum liegt das Christuskind bei manchen Bildern nicht in einer Krippe, obwohl das doch genau so in der Bibel steht?

Dies und weiteres Wissenswertes erklärt Thomas Blisniewski anhand von Bildern aus der Gemäldegalerie Berlin. Diese sind natürlich im Handbuch abgedruckt.

Hörprobe Weihnachtsbilder von und mit Dr. Thomas Blisniewski:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Kaufen könnt ihr es z.B. direkt per Mail bei mir (15,- ink. Versand), als Download bei Audible und selbstverständlich auch in unserem eigenen Downloadshop Der Lauschangriff.

Ich wünsche euch ein Frohes Fest,
Euer Charles Lytton

Veröffentlicht unter berliner hörspiele - Edition Wissenschaft, Deutsche Hörbücher, Sachbücher | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Geschützt: Nur für FH P

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib bitte dein Passwort unten ein:

Veröffentlicht unter Allgemein | Auch die Kommentare sind durch das Passwort geschützt.

HELLBOY 01 – Saat der Zerstörung 1&2

Hellboy – eine Herausforderung für Lausch: Film zu Hörspiel -  kann das Hörspiel bestehen? Ich würde sagen: Geschmackssache!

* Wertung: ***
* Hörspiel
* Regie: Günter Merlau
* Drehbuch: Robert Schlunze
* Musik: Günter Merlau und das Hamburger Hörspiel Orchester
* Sprecher: Günter Merlau, Ranja Bonalana, Klaus Dittmann, Marco Reinbold, Gerd Samariter, Tilo Schmitz, Ilse Seemann, Joachim Tennstedt
* Länge: 132 Minuten
* 2 CDs/Downloads
* HELLBOY Folge 1: Saat der Zerstörung, Teile 1 & 2
* Verlag: Lausch

Der Anfang der Hellboy-Hörspielreihe

Hellboy kämpft gegen dämonische Gefahren, konkret gegen Schlangen- und Froschdämonen. In Rückblenden erfahren wir die aus den Filmen bekannte Geschichte sowie die der anderen Protagonisten.
Nun ja, die genaue Geschichte ist eigentlich nicht so wichtig, Hell Boy ist ein reines Action-Hörspiel. Die Gruselaspekte sind für mich zu schwach ausgeprägt bzw. sie funktionieren nicht. Da bin ich eher Fan von „Die Schwarze Sonne“: auch Schlangen, mehr unheimlicher Horror, weniger Action, aber ne Gänsehautgarantie.

Fazit

Insgesamt ist das Hörspiel solide produziert und gut umgesetzt. Wer auf Actionhörspiele steht und Hell Boy mag, dem wird dieses Hörbuch gefallen.
Zum Inhalt muss man sagen: wir profitieren vom Wissen aus den Filmen. Wer die Filme nicht gesehen hat, dem wird es schwer fallen, der Handlung zu folgen und den Überblick über die Figuren zu behalten.

Für mich war das Hörspiel schön um es nebenbei zu hören. Das Fazit deshalb kurz und schmerzlos: nett! Aber wer auf cthulhuiden Horror steht, sollte „Die Schwarze Sonne“, ebenfalls von Lausch, hören.

Veröffentlicht unter Hörspiele, Science Fiction & Fantasy | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wie ein Licht in der Nacht

Katie ist neu in Southport. Sie hat ihre Vergangenheit bewusst hinter sich gelassen und möchte hier nun einen Neuanfang starten. Obwohl sie im Restaurant, indem sie kellnert, einige nette Menschen kennengelernt hat, lebt sie einige Zeit alleine und abgeschieden. Erst mit ihrer neuen Nachbarin Joe freundet sie sich an. Von da an gewinnt Katie wieder an Lebenslust und lernt sogar Alex und seine beiden Kinder kennen. Und dann nimmt das Schicksal seinen Lauf.

* Wie ein Licht in der Nacht (Hörbuch)

* Wertung: *****

* Autor: Nicholas Sparks

* Sprecher: Alexander Wussow

* Spieldauer: 07 Std. 59 Min. (gekürzt)

* Verlag: Random House Audio, Deutschland (2011)

 

Inhalt des Hörbuchs
Die junge Katie ist neu in der Stadt. Keiner weiß wer sie ist oder woher sie kommt, denn sie lebt abgeschieden und meidet näheren Kontakt zu Anderen. Doch Alex, dem Inhaber des kleinen Einkaufladens in der Stadt, fällt das hübsche Mädchen sofort auf. Ihre schüchterne und geheimnisvolle Art fasziniert ihn. Daher versucht er immer wieder, vergeblich, Kontakt mit ihr aufzunehmen.
Erst als sich Joe, die freundliche aber direkte Nachbarin von Katie, mit ihr anfreundet und einen Zugang zu ihr findet, öffnet sich Katie auch für Andere. Mit Joe, Alex und seiner kleinen Familie als neue Freunde, findet Katie zurück zu ihrer Lebensfreude. Stück für Stück lässt sie vor allem Alex in ihr Leben – und an ihrer Vergangenheit Teil haben.
Denn zunehmend steigt die Angst in Katie auf, dass ihr altes Leben sie wieder einholen könnte. Sie denkt zurück an ihren Mann und all die Schrecken, die sie mit ihm durchleben musste. Dabei war es ihr nach so langer Zeit mühevoll gelungen, ihm zu entwischen. Doch als Polizist und erfahrener Spurensucher findet er immer wieder Hinweise zu ihrem Verbleib – und sucht sie auf.

Ob er sie findet und wie die Geschichte ausgeht, werde ich euch hier jedoch nicht verraten…

Spannungsgrad
Ich fand die Geschichte von Anfang an unterhaltsam und habe gerne zugehört. Wirklich spannend wurde es ab der Mitte der Erzählung: immer mehr Details aus Katies Vergangenheit wurden offensichtlich und zunehmend erkannte ich die Zusammenhänge.
Diese Spannung hielt dann bis zum Ende bei mir an.

Fazit
Eine sehr schöne, gut geschriebene und abwechslungsreich erzählte Tragik-Liebesgeschichte.
Ich kann euch das Hörbuch nur sehr empfehlen!!

Viel Spaß damit wünscht euch
Anna

 

Veröffentlicht unter Deutsche Hörbücher | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare

[Kurz angehört] Sankt Peter und der Spielmann – Bonustrack auf vivus temporis tanzt

mittelalterliche Jahrmarktsmusik mit einem Hörbuch als BonustrackSankt Peter und der Spielmann, eine hochmittelalterliche Geschichte, gereimt und vorzüglich gelesen, findet sich als Bonustrack auf vivus temporis tanzt.
Schön gemacht, schön gelesen, schön gereimt!

Leider hat sich die Band vivus temporis schon vor längerer Zeit aufgelöst und so können wir keine neuen Werke mehr erwarten.

Allein: wer sich für mittelalterliche Jahrmarktsmusik interessiert, dem empfehle ich die vorliegende CD mitsamt dem Hörbuchschmankerl :)

Veröffentlicht unter Deutsche Hörbücher | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

FETZER. Du bist tot – du bist ein Star.

Wieder ein Hörspiel aus dem Hause Lausch, und wieder ein geniales Hörvergnügen! Diesmal haben sich die LAUSCHer Zombies vorgenommen – aber nicht so, wie man das erwarten würde. Zombies sind in der Welt von Fetzer nicht nur geachtete Mitglieder der Gesellschaft, sondern auch Medienstars.

* Wertung: *****
* Hörspiel
* Regie: Günter Merlau
* Autor: Markus Heitz
* Musik: Günter Merlau
* Sprecher: Jürgen Holdorf, Günter Merlau, Wolfgang Berger, Ranja Bonalana, Dorothea Hagena, Uwe Hügle, Gwenyth Dimonye
* Länge: 67 Minuten
* Verlag: Lausch

Inhalt
Basierend auf einer Near-Future-Kurzgeschichte von Markus Heitz sind nach Dunkelelfen, Schlangen und einigem anderen
Fantastischen nun bei Lausch die Zombies an der Reihe. Wer nun aber denkt, hier würde alles nach Schema F laufen, hat sich getäuscht.
Die Zombies sind nämlich nicht die Bösen, die meisten jedenfalls nicht. Nur die Zwangscarnivoren, also die, die sich nicht
beherrschen können und ihren Blutdurst nicht unter Kontrolle bekommen, sind böse – und werden von einer Spezialeinheit bekämpft. Nun wird einer der Stars der Fetzer-Filmstudios – dort werden echte Zombiefilme gedreht – versehentlich von der
Spezialeinheit von Einsatzleiter Botschinski eliminiert.
Ab da nimmt das Unglück seinen Lauf und nimmt manch überraschende Wendung – die ich hier nicht vorwegnehmen werde ;)

Produktion
Nun ja, was lässt sich da sagen, ist halt Lausch. Besser geht nicht. Scipt, Schauspieler, Musik und Story des ersten Hörspiels der Serie sind perfekt. Und gerade der erste Teil ist der schwerste: Vermittlung der Welt, des Hintergrundes, der Story.
Das ist bei Drizzt nicht so gut gelungen, bei Fetzer hingegen hervorragend.

Fazit
Super Hörspiel, geniale Idee, nette Wendung am Ende, ganz eindeutig: kaufen!
Bin gespannt, wie es weitergeht!

Veröffentlicht unter Hörspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sex – Von Spaß war nie die Rede

Von ersten sexuellen Erfahrungen, Phantasien, Peinlichkeiten und sonstigen Geschehnissen rund um das Thema Sex erzählen diese 21 kleinen Geschichten, die größtenteils von ihren Autoren selbst live gelesen wurden.

* Wertung: *
* Hörbuch
* Autor: Volker Surmann, Lea Streisand, Peter Düker
* Sprecher: Volker Surmann, Lea Streisand, Peter Düker
* Spieldauer: 02 Std. 36 Min. (ungekürzt)
* Verlag: Satyr Verlag (2010)

 

Das Hörbuch
Aufgrund der 21 einzelnen Geschichten auf diesem Hörbuch gibt es keine konkrete Handlung, die erklärt werden müsste. Vielmehr drehen sich diese meist live gelesenen Erzählungen um die verschiedenen Erlebnisse und Peinlichkeiten rund um das Thema Sex und sexuelle Erfahrungen.

Beim Hören erinnert das Buch etwas an den „Quatsch Comedy Club“ und ähnliche humoristische Sendeformate – wobei diese teilweise um Längen besser sind. Der Witz-Grad der Geschichten umfasst die gesamte Bandbreite von „geht gar nicht“ bis zu „ich lach mich tot“ und ist stark abhängig vom einzelnen Sprecher und seiner Erzählung.

Fazit
Jede Comedysendung im TV ist mindestens genauso (un-)witzig wie dieses Hörbuch, jedoch deutlich kostengünstiger. Ich möchte nicht sagen, dass es komplett schlecht ist, vielleicht trifft es einfach nicht meinen Humor. Ich für meinen Teil habe mir mehr davon versprochen.

Liebe Grüße,
Anna

Veröffentlicht unter Deutsche Hörbücher | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Fool

Pocket, Hofnarr des greisen König Lear und verantwortlich für die Heiterkeit von dessen Tochter Cordelia, hat ein ausgefülltes Leben am Hofe. Nachdem der König jedoch eines Tages halsüberkopf seine Besitztümer an seine beiden größten Töchter gibt und die kleine Cordelia nicht nur leer ausgeht, sondern auch mit dem Französischen König in dessen Land geschickt wird, beschließt Pocket Rache am König zu nehmen und seine Cordelia zurück zu gewinnen. Auf seinem Weg voller Magie, Witz und einer großen Portion Sex holt ihn immer wieder seine Vergangenheit ein.

* Wertung: *****
* Hörbuch
* Autor: Christopher Moore
* Sprecher: Simon Jäger
* Spieldauer: 09 Std. 51 Min. (ungekürzt)

 

Inhalt des Hörbuchs
Pocket wächst als Waisenkind im Kloster auf und macht eines Tages die Bekanntschaft mit einer vermeintlich heiligen Eremitin. Diese bringt ihm nicht nur die Kunst des Redens und Entertainments bei, sondern verschafft ihm auch seine ersten, unvergesslichen sexuellen Erfahrungen.

Aus dem Kloster verstoßen gelangt er eines Tages an das Schloss des Königs von Britannien, Lear. Dort nimmt dieser ihn auf und überträgt ihm die Verantwortung für die Heiterkeit seiner kleinsten Tochter, Cordelia.

Zahlreiche graue Haare des alternden Königs später, entschließt dieser sich, deine Besitztümer an die drei Töchter weiterzugeben, abhängig von dem Ausmaß an Liebe, die sie für ihn hegen. Missverständnisse und Intrigen führen schließlich dazu, dass Cordelia als einzige Tochter enterbt und von ihrem Vater verstoßen wird, woraufhin sie der König von Frankreich aufnimmt und zu sich bringt. Auch der beste Freund und Schützling von Pocket muss im Zuge der Ereignisse das Schloss verlassen. Alles scheint sich gegen Pocket gewandt zu haben.

Da beschließt dieser Rache an dem alten Lear zu nehmen und besucht drei Hexen, die ihm beim taktieren der kommenden Ereignisse helfen. Es folgen Kriege, Sexgeschichten, Meuchelungen, Hexerei und unendlich viele Späße. Das Ende wird natürlich nicht verraten!

Der Erzähler
Simon Jäger, den ich bereits aus „Ein todsicherer Job“ von Christopher Moore kenne, ist meiner Meinung nach einer der begnadetsten Sprecher. Sein unbeschreibliches Talent für Stimmvariation, Tempo und Betonung schaffen es immer wieder, mich komplett in die Geschichte eintauchen zu lassen. Im Wirrwarr altertümlicher Namen à la Shakespeare und unterschiedlichster Charaktere gelingt es ihm dennoch, jedem Akteur eine unverwechselbare individuelle Note zu verpassen. Unvergleichlich!

Witzlevel
Dieses Hörbuch schafft es, seinen Hörer in der U-Bahn aufgrund des plötzlichen Lachanfalls absolut hochgradig bloßzustellen. Denn egal wie sehr man sich wehrt, es kommt der Moment, wenn einem nichts anderes übrig bleibt, als loszulachen.

Fazit
„Dieses ist ein derber Schwank, randvoll mit entbehrlichem Beischlaf, Mord, allerlei Maulschellen, Verrat und einem ehedem ungeahnten Maß an Geschmacklosigkeit und Profanität, fürderhin unüblicher Grammatik, getrennten Infinitiven, und hier und da einem Onanisten.“ Dieses Zitat, mit dem Christopher Moore seinen Roman beginnt, beschreibt ihn bereits selbst perfekt.

Wer Christopher Moore mag, wird dieses Buch lieben.
Und für diejenigen unter euch, die bisher keines seiner Bücher gehört haben, ist dieses ganz sicher das perfekte Einsteigerbuch! Hochgradig witzig, voll mit Sex und Intrigen, gespickt mit überraschenden Handlungswendungen, allerlei mittelalterlichen Wortgefechten und… wie sollte es anders sein… Liebe.

Ein super Hörbuch! Was sagt ihr?

Anna

Veröffentlicht unter Deutsche Hörbücher | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare