Mount Caravan – Die fantastische Fahrt im Nimmerzeit-Express. Von Anna Runge

Wenn Schule doch so spannend wäre wie Mount Caravan

Mount Car­a­van ist eine Schule für beson­dere Kinder. Nicht nur, dass die Kinder einige beson­dere Fähigkeit­en haben – nicht im Sinne von Magie – sie kön­nen auch die Zukun­ft lesen. Dazu benöti­gen sie allerd­ings ein Buch. Und dieses Buch ist in Gefahr gestohlen zu wer­den.

Die Fantastische Reise im Nimmerzeit-Express

Mount Car­a­van ist eine ungewöhn­liche Schule, ein Inter­nat, bei dem die Schüler in Wohn­wa­gen wohnen. Und nicht nur das, sie besitzen alle ungewöhn­liche Fähigkeit­en. Keine magis­chen, son­dern eher Spezial­isierun­gen im Sinne von speziellen Begabun­gen: über­durch­schnit­tlich­es Hörver­mö­gen, eide­tis­ches Gedächt­nis, Reden bis die Leute ein­schlafen 😉 Weit­er­lesen

Das Jupiter-Risiko — Mark Brandis Raumkadett

U-Boot-Atmosphäre bei Mark Brandis Raumkadett

Titelbild: das Jupiter-RisikoIm Krieg wird man am schnell­sten befördert, diese Weisheit gilt auch für Mark Bran­dis. Unsere Raumkadet­ten bekom­men in dieser Folge mehr Ver­ant­wor­tung – und Mark muss im Ern­st­fall abwä­gen, wann es sin­nvoll ist, das Kom­man­do zu ergreifen: richtige Entschei­dung oder Meuterei?

Das Jupiter-Risiko

Zuerst ein­mal will Mark Bran­dis über­haupt keine Ver­ant­wor­tung.  Er bringt sich deshalb für eine Adju­dan­ten­stelle ins Spiel – und es wird nicht irgen­dein Spezialauf­trag, für den er nominiert wird, son­dern ein Auf­trag, „dahin zu gehen, wo vorher noch nie ein Men­sch zuvor gegan­gen ist“ – nein, nicht zu Star Trek 😉 Er wird als Adju­dant des ersten Offiziers auf der ANAT, einem Forschungss­chiff.

Weit­er­lesen

Die Weihnachtsmann Verschwörung von Christian Tielmann: ein Weihnachtskrimi in 24 Kapiteln

Cover: Die Weihnachtsmann Verschwörung

Was tun, wenn der Weihnachtsmann sein Gedächtnis verloren hat?

Ein Wei­h­nachts­mann ohne Gedächt­nis. Ver­schwör­er, die es auf das Glück der Welt abge­se­hen haben und Kas­par, Mel­chior und Walde­mar, die die Fäden ziehen. Oder nicht? Lücke und Slalom müssen dem allen auf dem Grund gehen, damit Wei­h­nacht­en nicht aus­fällt.

  • Foto: Front und Back

    Front und Back

    Wer­tung: ***** (5 Sterne)
    Sprech­er: Uta Dänekamp, Mark Bre­mer

  • Eine mp3-CD: 2h 57min
  • Hör­probe: rubikon Audiover­lag
  • Down­load: 12,99 Euro, z.B. bei Audi­amo

Die Weihnachtsmann Verschwörung

Der Wei­h­nachts­mann fällt vom Him­mel und Lücke und Slalom find­en ihn – und sie sind die einzi­gen, die glauben, dass Klaus San­ter (oder San­ta) der Wei­h­nachts­mann ist und… Weit­er­lesen

Endstation Pallas“ und „Zwischen den Fronten“ — die neuen Mark Brandis Raumkadett-Folgen

Liebe Hör­spiel­fre­unde,

Foto: Cover "Zwischen den Fronten" und "Endstation Pallas"

Cov­er “Zwis­chen den Fron­ten” und “End­sta­tion Pal­las”

heute gibt es ein Dou­ble Fea­ture, näm­lich gle­ich 2 Rezen­sio­nen der Mark Bran­dis Raumkadett-Rei­he: „End­sta­tion Pal­las“ und „Zwis­chen den Fron­ten“. Das erste extrem an die Nieren gehend, das andere action­ge­laden, eine gute Wahl also für unser Dou­ble Fea­ture: erst was zum Nach­denken, dann, zum Auf­bauen, geballte Action!

Ich wün­sche euch viel Spaß beim Lesen, rein­hören kön­nt ihr hier:

Hör­probe von End­sta­tion Pal­las bei YouTube.

Endstation Pallas

  • Bew­er­tung: ***** (5 Sterne)
  • Sprech­er: Michael Lott, Daniel Claus, Arne Kapfer, Leon Boden, Mar­ius Clarén, Sebas­t­ian Kluck­ert, Katrin Deck­er, Sebas­t­ian Fitzn­er, Rein­hard Sche­une­mann, Anja Jaramil­lo und Jes­si­ca Müller
  • Eine Hör­spiel-CD, ca. 54 Minuten

Zwischen den Fronten

  • Sprech­er: Daniel Claus, Sebas­t­ian Fitzn­er, Sebas­t­ian Kluck­ert, Friedel Mor­gen­stern, Fang Yu, Dag­mar Bit­tner, Wan­ja Ger­ick, Mar­tin Wehrmann, Leon Boden, Artur Weimann, Tilmar Kuhn, Georg Matthias, Jen­nifer Bischof, Man­ja Doer­ing, Dirc Simp­son, Steve Brem­bach, Anja Jaramil­lo, Carsten Litfin, Michael Lott, Wern­er Möhring, Jes­si­ca Müller, Jochim-C. Redek­er, Oliv­er Sei­dler Inken Wriedt
  • Eine Hör­spiel-CD, ca. 62 Minuten

Weit­er­lesen

Anna Ruhes „Seeland – Per Anhalter zum Strudelschlund“

Ein verschwundener Vater, ein geheimes Portal — und ein gelungenes Hörvergnügen!

Seeland – Per Anhalter zum Strudelschlund: Cover

See­land – Per Anhal­ter zum Strudelschlund

Ein geheimes Tor in eine andere Welt, eine Wasser­welt. Max und Emma stoßen zufäl­lig auf den Durch­gang und wer­den auf dem Weg zurück – und auf der Suche nach Max­ens Vater (ist der Gen­i­tiv so richtig?!) – in viele Aben­teuer ver­wick­elt.

Für mich per­sön­lich sehr gelun­gen. Die Idee eines Por­tals ist ja nicht neu – Nev­er Nev­er Land, Nar­nia etc –die Welt von See­land ist jedoch auf jeden Fall hörenswert, stim­mig und stim­mungsvoll.

  • Wer­tung: ***** (5 Sterne)
  • Ver­lag: rubikon audiover­lag
  • Sprech­er: Mark Bre­mer
  • Autor: Anna Ruhe
  • Erschei­n­ungs­da­tum: 19.06.2015
  • Laufzeit: 7 h 27 min (1 mp3 CD)
  • Ungekürzte Lesung
  • Art­work: Max Mein­zold

Die Handlung von „Seeland – Per Anhalter zum Strudelschlund“

Max und Emma find­en zufäl­lig einen Zugang nach See­land, ein­er mys­ter­iösen Wasser­welt. Weit­er­lesen