Benedict Cumberbatch liest Sherlock Holmes: The Rediscovered Railway Mysteries, von John Taylor.

Was tun nach dem Ende von Sherlock? Schnell ein Hörbuch hören mit unserem Liebling Benedict Cumberbatch 😉

Sher­lock, die berühmte BBC-Serie mit Bene­dict Camem­bert Cum­ber­batch geht ja nun bald zu Ende — Am Pfin­gst­son­ntag startet die let­zte Staffel im ZDF — deshalb hier ein ander­er Lecker­bis­sen, für alle, die nicht genug von The Sher­lock bekom­men: The Dedis­cov­ered Rail­ways Mys­ter­ies von John Tay­lor. Gele­sen, ganz klar, von Bene­dict Cum­ber­batch.

Der Inhalt

Sher­lock Holmes ist natür­lich wie immer dabei, Ver­brechen aufzuk­lären. Dies­mal natür­lich, von John Tay­lor und nicht von Arthur Conan Doyle, wieder ins Vic­to­ri­an­is­che Lon­don ver­set­zt.

Weit­er­lesen

Narfland — Fantasy auf den Spuren von Tolkien

Narfland — der Weg nach Karth-Dian

CD-Cover NarflandNarfland — eine solide, kurzweilige Fan­ta­sy-Hör­spiel-Serie, die in ein­er klas­sis­chen Fan­ta­sy-Welt spielt, dem Narfland, in der das Gute mit dem Bösen ringt und unheim­liche Bösewichte ver­suchen, alles intel­li­gente Leben zu assim­i­lieren.

Kann man gut weghören, zumal die Serie auch kosten­los zum Anhören auf YouTube liegt.

  • Bew­er­tung: **** (4 Sterne)
  • Buch, Schnitt und Regie: Sven Matthias
  • Musik: Erden­stern
  • Kom­po­si­tion und Arrange­ment: Andreas Petersen
  • Sprech­er: Dirk Hard­e­gen, Marie Natusch, Sven Matthias, Karsten Koll­mann, Chris­tiane Marx, Jamie Leaves, Jen­nifer Tut­tlies, Detlef Tams, Sab­ri­na Heuer, Lav­ina Ibanez, Walther Schön­zart, Marc Schülert, Max­i­m­il­ian Wei­gl, Karsten Som­mer, Frauke Hem­mel­mann, Tobias Diakow, Björn Korthof, Roman Ewert, Tan­ja Niehoff
  • Illus­tra­tio­nen: Wol­fram Damerius
  • Laufzeit: 54 Minuten
  • Down­load bei hoerspielprojekt.de
  • Direkt anhören bei YouTube

Narfland — der Weg durch Karth Dian

1899. Leon Cartwright hat mit seinem Leben abgeschlossen. Die Malerei wirft nichts mehr ab — seine Bilder wer­den immer unheim­lich­er, so dass sich keine Käufer mehr find­en. Aber was soll Leon machen, die Szenen in seinen Bildern kom­men direkt aus seinen Träu­men. Aber statt, wie geplant, seinem Leben ein Ende zu machen und in die Themse zu sprin­gen, gibt er sich in die Hände…

Weit­er­lesen

TimeShift 1 — Same Day Different Shit

Timeshift — feines kostenloses Zeitreise-Hörspiel

»Kosten­los­es Hör­spiel«

cd cover vorn timeshift 1

TimeShift — Same Day Dif­fer­ent Shit

Schönes Hör­spiel über eine Zeitreise in das Sara­je­vo des Jahr 1914. 1914, Sara­je­vo… was fällt uns da ein? Ja, richtig! Unser Held wird direkt aus dem CERN-Labor in die Wirren des begin­nen­den ersten Weltkriegs gewor­fen. Gut über­legtes, kosten­los­es Hör­spiel!

  • Wer­tung: **** (4 Sterne)
  • Schnitt, Regie und Musik: Bern­hard Schlax, Lars Con­rad
  • Drehbuch und Art­work: Lars Con­rad
  • Idee: Lars Con­rad, Jens Ewald, Bern­hard Schlax
  • Down­load: TimeShift-Project

Weit­er­lesen

Dr. Ernst Garner 01 — Hexensabbat auf dem Brocken

Heute ist Halloween!!!

»Kosten­los­es Hör­spiel«

Cover: Dr. Ernst Garner - Hexensabbat auf dem Brocken

Dr. Ernst Gar­ner — Hex­ens­ab­bat auf dem Brock­en

Und dazu habe ich einen ganz beson­deren Lecker­bis­sen für euch, Dr. Ernst Gar­ner — fein­er Hor­ror à la HP Love­craft. Auf dass ihr heute auf dem Weg zu eur­er Par­ty eine schöne Gänse­haut bekommt: Rit­ual­morde, cthu­lueske Krea­turen und ein Wis­senschaftler, der ver­sucht, den Wel­tun­ter­gang zu ver­hin­dern.
Und das gibt es dann auch noch als kosten­los­er Down­load! Hua­ha­ha­ha!!!

  • Wer­tung: ***** (5 Sterne)
  • Pro­duk­tion: Hör­spiel­pro­jekt, 2015
  • Regie: Mar­co Ans­ing, Bas­t­ian Lem­brecht, Mar­cus Micksch und Jan Schroed­er.
  • Musik: Jan Schroed­er.
  • Down­load: Hör­spiel­pro­jekt

Weit­er­lesen

Jokers Gratis-Downloads

Jokes Gratis-Downloads

Jok­ers Gratis-Down­loads

Liebe Hör­buch­fre­unde,

wer schöne Kurzgeschicht­en hören will, nach ver­schiede­nen The­men sortiert, der sollte sich mal bei Jok­ers umschauen. Dort gibt es eine ganze Rei­he Kurzgeschicht­en, die nett ein­ge­le­sen und kosten­los zu hören sind.

Ver­schiedene Rubriken unterteilen die Kurzgeschicht­en, so gibt es z.B. die His­tor­i­ca, die Grusel­gruft oder die Kindergeschicht­en.

Die Qual­ität der Sprech­er vari­iert, das durch­schnit­tliche Niveau ist jedoch recht hoch - allerd­ings hätte ich von Jok­ers eine durchgängig her­vor­ra­gende Qual­ität erwartet, das ganze ist ja schließlich Eigen­wer­bung. Nun ja, für den gehobe­nen Haus­ge­brauch reichts.

Jokes Logo

Jok­ers Logo

Lei­der wer­den die kosten­losen Hör­büch­er nicht mehr aktu­al­isiert — oder wie man in Neudeutsch sagt, upge­datet, so dass wir uns mit dem Bestand zufrieden geben müssen, aber auch das sind Hun­derte von Down­loads.

Berichtet mir mal, wenn ihr ein beson­ders gutes Hör­buch erstöbert habt!
Viel Spaß beim Ent­deck­en,
Diet­mar aka der Hör­buch­fre­und


Hier kriegst du unsere Updates! Folge uns auf Face­book, abon­niere unseren Newslet­ter oder den RSS-Feed!.

Live-Hörspiel für alle Berliner — am 29. August!

Cover: Galerie der Phantasten

Live-Lesung: Galerie der Phan­tas­ten am 29.08.’15

Liebe Leser,

am 29. August 2015 ver­anstal­tet Audi­amo, unser all­seits beliebter Hör­buch­laden, im Rah­men des Flo­ra-Kiet­zfest eine Live-Lesung. Oliv­er Wen­zlaff wird zusam­men mit Man­fred Eis­ner, Gun­di Eber­hard und Clau­dia Jakob­sha­gen “Das Ren­de­vouz” von Mau­rice Renard lesen, in ein­er aus dem Jahr 1909 in unsere Zeit ver­set­zten Ver­sion.

  • Ter­min: 29. August 2015
  • Uhrzeit: 17 Uhr
  • Loca­tion: Bühne in der Dusekestraße.

Mir per­sön­lich gefiel das “Ren­de­vouz” sehr, es hat etwas von E.A. Poe oder H.P. Love­craft, wobei ich nicht erwähne, welche Geschicht­en ich von den Autoren meine — son­st würde ich euch ja die Span­nung nehmen 😉 Fein gele­sen, schön insze­niert, Gänse­haut garantiert — und ich habe ger­ade gese­hen, dass die Ursprungsver­sion bei Audi­amo im Augen­blick als CD für 4,95 Euro im Ange­bot zu haben ist.

Kommt vor­bei, wenn ihr in Berlin seid, sprecht mich an, gerne lerne ich auch mal meine Leser ken­nen 🙂

Bis zum Sonnabend um 17 Uhr,
Diet­mar aka der Hör­buch­fre­und

PS: Wir sind jet­zt auch auf Face­book, fol­gt uns dort doch ein­fach 😉


Hier kriegst du unsere Updates! Folge uns auf Face­book, abon­niere unseren Newslet­ter oder den RSS-Feed!.

Sia Narbenhaut — schön gemachte, gradlinige Fantasy

Sia Nar­ben­haut — Ein Instru­ment der Furcht

Das Narbenhaut-Cover

Das Nar­ben­haut-Cov­er

Handw­erk­lich gut gemachter Fan­ta­sy mit einem net­ten Ein­schlag Ori­ent, in ein­er orig­inellen Welt ange­siedelt, die mich ein biss­chen an Star­gate erin­nert: gefüllt mit Dämo­nen, Tier­men­schen, Aliens und dem Geruch von ori­en­tal­is­chen Gewürzen. War mir ein Hörvergnü­gen, schöne Straight-Forward-Hack’n’Slay-Fantasy.

»kosten­los­es Hör­spiel«

  • Wer­tung: **** (4 Sterne)
  • Skript & Regie: Dane Rahlmey­er
  • Musik & Sound­de­sign: Den­nis Schus­ter
  • Pro­jekt & Pro­mo­tion: Falk T. Puschmann
  • Book­le­tart & Com­ic: Col­in M. Win­kler
  • Sprech­er: Christoph Nolte, Don­ald Arthur, Marie Natusch, Sven Matthias, Mar­co Rosen­berg, Mar­tin Sabel,Gordon Piede­sack, Gisa Bergmann, Hemut Krauss, Michael-Che Koch, Dirk Hard­e­gen, Tobias Diakow,Markus Raab, Sven Matthias, Marc Schülert, Andreas Bötel, Andreas Hege­wald, Nora Jokhosa, Peter Rup­precht, Jan Schroed­er
  • Label: inno­v­a­tive fic­tion
  • CD-Ver­trieb: Pop.de
  • Dauer: ca. 1:20 min
  • Down­load­link: YouTube — kosten­los und legal 😉
  • Der Pro­duk­tion­skom­men­tar auf YouTube

Sia Nar­ben­haut — wovon das Hör­spiel han­delt:

Weit­er­lesen

Die 1. HoerNacht im Zoo Palast — diesen Freitag!

HoerNachtLiebe Berlin­er Hör­spiel­fre­unde,

wenn ihr noch nicht wisst, was ihr am Fre­itag Abend — 07. August 2015 — machen sollt, dann empfehle ich euch, zur 1. Hör­Nacht in den Zoo Palast Berlin zu kom­men.

Dort bekommt ihr in einem wun­der­schö­nen Kinosaal 2 Hör­spiele präsen­tiert:

Karten bekommt ihr für 14,95 Euro online oder direkt bei Audi­amo in der Flo­ras­traße — Audi­amo ist der einzige reine Audio­book-Laden in Berlin.

Ich bin ges­pan­nt, wie der Sound im Zoo Palast ist und werde auf jeden Fall hinge­hen. Wer mich also mal per­sön­lich ken­nen­ler­nen will, trifft mich dort 😉

Bis dann sagt euer Hör­buch­fre­und,
Diet­mar

berliner hörspiele: bei Youtube ‘reinhören!

… so, liebe Welt, unser Hör­buchchan­nel bei Youtube ist jet­zt schon mit eini­gen net­ten Hör­büch­ern — naja, Teilen von ihnen — ange­füllt, so dass ihr gerne mal ‘rein­hören kön­nt.

Unter anderem find­et ihr dort 6 Teile vom Spec­tac­u­lum Mun­di Medievalis von Stephan War­natsch, 2 Teile Kleine Geschichte der Freien Uni­ver­sität von Wolf­gang Wip­per­mann und eine Hör­probe von den Wei­h­nachts­bildern von Thomas Blis­niews­ki.

Hört ‘rein, wir sind neugierig auf eure Mei­n­ung, also schreibt uns eure Kri­tiken!

Viel Spaß,
Sir Charles

Wenn Dir der Artikel gefall­en hat, reg­istriere dich kosten­los beim RSS-Feed vom Hoer­buch­fre­und.

Autorenlesungen erlesen.tv: Helmuth Karasek

Hel­muth Karasek: Genuss in alten Gemäuern
Gele­sen von Hel­muth Karasek
Laufzeit: 26:53 min
Wer­tung: *****

Genial, welche schö­nen Schmankerl Herr Karasek da zum besten gibt, hätte ich nicht erwartet. Das kann mit Har­ry Rowohlt konkur­ri­eren. Und ich würde ganz klar sagen, selb­st — also als Buch gele­sen kommt das nicht so ‘rüber, in der Lesung von Hel­muth Karasek dage­gen ist das ein­fach nur genial!

Faz­it: mein Leben ist lang­weilig. Oder kann ich die Geschicht­en nur nicht so gut auf­bere­it­en?!

Kom­mentare? Ideen?

Wenn Dir der Artikel gefall­en hat, reg­istriere dich kosten­los beim RSS-Feed vom Hoer­buch­fre­und.

Chris Anderson: Free — The Future of a Radical Price

Cover: Free von Chris Anderson - HörbuchrezensionLiebe Leser,

im Rah­men meines aktuellen Online Mar­ket­ing-Sem­i­nars habe ich mich ein biss­chen unter Büch­ern zum The­ma New Media Econ­o­my umge­tan und bin dabei auf das zweite Buch von Wired-Edi­tor Chris Ander­son gestoßen, Free — The Future of a Rad­i­cal Price.
Da sein erstes Buch — The Long Tail — schon eine Offen­barung war, bin ich ges­pan­nt, was er dies­mal zum Besten gibt. 

Das inter­es­sante:

Das Buch ist als Audio Book kosten­los — aber nur in der voll­ständi­gen Ver­sion.

Zur voll­ständi­gen Rezen­sion

Autorenlesungen erlesen.tv: Hatice Akyün

Hat­ice Akyün: Ali zum Dessert
gele­sen von Hat­ice Akyün
Spiel­d­auer: 32:18 min
Wer­tung: ****

Sym­pa­this­ch­er Ein­blick in die deukische Kul­tur und manche der Prob­leme, die da so in Beziehungs­din­gen auf­tauchen kön­nen.
Für mich ver­wun­der­lich nur, dass Hat­ice Akyün sich zuerst etwas von der Beze­ich­nung “mit Migra­tionsh­in­ter­grund” dis­tanziert und dann genau das span­nend präsen­tiert, was eben ger­ade auf­grund des Migra­tionsh­in­ter­grunds hörenswert ist. Wenn ich dem deutschen Leser meine Beziehungsan­bah­nung­sprob­leme erzählen würde, wäre das bei Weit­em nicht so inter­es­sant wie Hat­ice Akyüns auto­bi­ographis­che Erzäh­lung.
Auf jeden Fall schön gele­sen und vorge­merkt zum Kaufen 🙂

Wenn Dir der Artikel gefall­en hat, reg­istriere dich kosten­los beim RSS-Feed vom Hoer­buch­fre­und.

Dragonbound 1 — Die Prophezeihung: Fantasy mit Drachen und leichtem Augenzwinkern

Cover: Dragonbound - HörspielLea ver­schlägt es durch ein Zeit­loch in eine klas­sis­che Fan­ta­sy­welt (also ohne Orks und Elfen, aber mit Drachen und Magie). Denn sie ist die Auser­wählte, die die Welt Che­landra ret­ten soll. Das ist — wie zu erwarten — nicht ganz so ein­fach…
Action­ge­laden­er Hörspaß, volle Span­nungs­bre­it­seite!

* Wer­tung: *****
* Hör­spiel
* Drehbuch & Pro­duk­tion: Peter Lerf

Zur voll­ständi­gen Rezen­sion

Autorenlesungen erlesen.tv: Neil Gaiman, Cornelia Funke, Harry Rowohlt

Cover: Autorenlesungen von erlesen.tvHeute: Erlesen.tv, Plat­tform für Autoren­le­sun­gen.

Über 100 ver­schiedene Autoren ste­hen vor der Kam­era und lesen aus ihren Büch­ern, 20–30 Minuten etwa dauert jede Auf­nahme. Nette Idee, gut umge­set­zt, hörens- und sehenswert.
Genau das treibt mich per­sön­lich treibt das dann um, dass die Autoren beim Lesen auch gefilmt wer­den. Ich bin mir nicht sich­er, ob ich die Sprech­er sehen will oder nicht. Ein­er­seits gibt das Video Ein­blicke in die Emo­tio­nen und die Lesart der Autoren. Ander­er­seits ist das Bild, das ich im Kopf habe, oft ein anderes als mir das Orig­i­nal präsen­tiert. Ich bin mir nicht sich­er, ob ich Video mag…

Kurz zur Web­seite: ansprechen­des Design und über­sichtlich, die Bedi­enung kön­nte noch ein biss­chen verbessert wer­den. Nun eine Kurzkri­tik der ersten drei Lesun­gen:

Neil Gaiman: The Grave­yard Book
Lesung mit Neil Gaiman und Jens Wawr­czeck, 17:35 min, Wer­tung: ***

Ich bin ein Fan von Neil Gaiman, zugegeben, und seine Lesung war die erste, die ich auf erlesen.tv gehört habe. Gefiel mir, schön gele­sen, doch: lei­der zu kurz, um wirk­lich einen Ein­blick in das Grave­yard-Buch zu bekom­men, da die 17 Minuten Lesung sich aufteilen auf das selbe Kapi­tel, gele­sen in deutsch sowie englisch. Da kann ich als Faz­it nur fest­stellen: Neil Gaiman liest gut, auch Jens Wawr­czeck ist dem Buch gewach­sen — soweit man dies eben in unter acht Minuten beurteilen kann.

Cor­nelia Funke: Tin­ten­herz
Lesung mit Cor­nelia Funke und Rain­er Streck­er, 17:23 min, Wer­tung: *

Wenn man mal von der unglaublichen Naiv­ität von Tin­ten­herz absieht — also wer gute Büch­er lesen will, sollte Har­ry Pot­ter oder Dar­ren Shan, meinetwe­gen auch die Bis(s)-Bücher oder den Hob­bit lesen (aber vielle­icht bin ich ein­fach nicht die Ziel­gruppe) — lesen Cor­nelia Funke und Rain­er Streck­er span­nend. Auch die Idee ein­er Lesung mit verteil­ten Rollen finde ich gelun­gen, zumal Rain­er Streck­er wirk­lich fein liest — allerd­ings etwas nervös bei der Sache ist.
Der Auss­chnitt ist auch gut gewählt, macht Lust auf mehr — wenn ich Tin­ten­herz nicht schon gele­sen hätte und auf keinen Fall die weit­eren Teile anfassen werde — nur über meine Leiche. Da fällt mir ein: Herr der Diebe fand ich gut und über­haupt nicht so naiv. Empfehlung also, Cor­nelia Funke gerne, aber nicht Tin­ten­herz. Auf keinen Fall. Punkt.

Har­ry Rowohlt: Pooh’s Cor­ner. Mei­n­un­gen eines Bären von geringem Ver­stand
Lesung mit Har­ry Rowohlt, 21:02 min, *****

Als let­zte Lesung für meine Rezen­sion habe ich mir Har­ry Rowohlt vorgenom­men, unzweifel­haft einen der besten Sprech­er, die es da so gibt — zumal, wenn man absoluter Win­nie Pooh-Fan ist.

Pooh’s Cor­ner ist eine Samm­lung von Kolum­nen aus der Zeit, hat also nur indi­rekt etwas mit Win­nie the Poo zu tun. Das hat mich damals, als ich den ersten Pooh’s-Corner-Band erwarb, etwas ver­wirrt. War aber nicht schlimm, den gab’s im Anti­quar­i­at für den schmalen Taler. Das Buch ist ein kurzweiliges Leseereig­nis, in dem Har­ry Rowohlt schön iro­nisch und mit hin­ter­gründi­gen, nicht immer poli­tisch kor­rek­tem Humor vom Led­er zieht. Nichts Tief­gründi­ges also, aber ger­ade von ihm per­sön­lich gele­sen doch eine Ohren­wei­de.

Ich werde sich­er noch die eine oder andere Lesung von erlesen.TV rezen­sieren, seid ges­pan­nt!

Wenn Dir der Artikel gefall­en hat, reg­istriere dich kosten­los beim RSS-Feed vom Hoer­buch­fre­und.

Kostenlose Hörbücher auf Youtube: Segen oder Fluch?

Liebe Hör­buch­fre­unde!

+++Hier find­et ihr alle Artikel und Links zu Kosten­losen Hör­spie­len und Hör­büch­ern+++

Wer sich des öfteren in Youtube rumtreibt, wird dort zwangsläu­fig auch auf Hör­büch­er stoßen. Dass es nicht legal ist, Hör­büch­er zu down­load­en anstatt zu kaufen, dürfte jedem klar sein.

Nun stellt sich mir aber die Frage: ist Youtube eher Wer­bung für das entsprechende Hör­buch oder ist es verkaufs­feindlich?

Meine Gedanken dazu, lose for­muliert:

1. Der Down­load ist umständlich. Ich brauche erst ein extra Pro­gramm, um die Datei als mp3 zu spe­ich­ern.
2. Ein Hör­buch wie “Die Kinder Hurins” von J.R.R. Tolkien beste­ht nach mein­er spon­ta­nen Zäh­lung aus 68 Teilen à 8 Minuten — was für ein Aufwand, die alle zu down­load­en!
3. Die Sprachqual­ität hält sich auch in Gren­zen.
4. Aber: die Videos erlauben ein ‘rein­hören in das Hör­buch, man kann sich einen guten Ein­druck abholen.
5. Jemand, der sich alle 68 Teile läd, der hat zu viel Zeit und wahrschein­lich eh nichts zu tun — also auch keine 18,99 Euro für ein gebraucht­es Hör­buch.
6. Und: es ist immer noch etwas anderes, ein echt­es Hör­buch auszu­pack­en, das ist ein­fach etwas anfass­bares. Nicht Vinyl, aber immer­hin.

Faz­it
Mich als Hör­buchver­leger würde es eher ehren, wenn unsere Hör­büch­er plöt­zlich als Youtube-File auf­tauchen wür­den — ich sehe das als Verkaufs­förderung. Lei­der macht sich nie­mand die Mühe, unsere Pro­duk­te auf diesem Wege zu vertreiben 😉

Wenn Dir der Artikel gefall­en hat, reg­istriere dich kosten­los beim RSS-Feed vom Hoer­buch­fre­und.

Dodos Rückkehr — Dodo Teil 1, mit Andreas Fröhlich u.a.

Kostenloses Hörspiel: Dodos RückkehrFür Sech­sjährige oder bei zwei Promille” – das kann ich unter­stützen 😉 Aber machen wir uns nichts vor: dazwis­chen wird’s für Teil 1 schwierig.

* Wer­tung: ***
* Hör­spiel
* Autor: Ivar Leon Menger
* Sprech­er: Andreas Fröh­lich, Luise Lunow, Ekki Belle, Jan-David Rön­feldt, Dörte Lyssews­ki, Luise Helm, Eber­hard Storeck, Flowin Immo
* Sound­de­sign & SFX: Tom­mi Schnee­fuß
* Regie: Jan-David Rön­feld
* Her­stel­lungsleitung: Kai Schenker und Oliv­er Rohrbeck
* Ver­lag: Lauscher­lounge Records in Koop­er­a­tion mit Menger/Rönfeld
* 1 CD, ca. 65 Minuten

Dodos Rück­kehr – kosten­los­es Hör­spiel
Dies ist nun das erste Pro­dukt der Reise zur Buchmesse nach Leipzig – jaja, hat alles seinen Vor­lauf – dasss ich als Rezen­sion­sex­em­plar abges­taubt habe. Aber seid nicht ent­täuscht, bei Gratis-Hoerspiele.de gibt es Dodo Teil 1 auch kosten­los zum Hören 😀

Damit verbindet Dodo also meine Leipziger Erfahrun­gen mit der Idee, für euch kosten­lose Hör­spiele zu rezen­sieren, ein guter Start.

Das Hör­spiel
Dodos Rück­kehr ist der erste Teil der neuen Serie der Lauscher­lounge, qua­si der Nach­fol­ger der drei ???, meine Erwartun­gen sind also hoch. Ok, ich will das erste Hör­spiel ein­er Serie nicht mit Erwartun­gen über­fracht­en, voraus muss ich näm­lich sagen: ich lege nicht so viel Wert auf das erste Hör­spiel, denn mein­er Erfahrung nach wird in diesem der Boden für die weit­eren Fol­gen bere­it­et. Im ersten Hör­spiel gibt es viel zu viele Infor­ma­tio­nen, die noch nicht verknüpft sind, zu viele Charak­tere, die neu sind etc.

Meine Erfahrung sagt mir: meist schon im zweit­en Teil fall­en viele Puz­zlestücke zusam­men und vieles ergibt Sinn. Also nicht trau­rig sein, liebe Lauscher­lounge, dass ich nur drei Sterne verteile, das ist sys­temim­ma­nent. Ich traue euch eine drastis­che Steigerung zu Teil zwei zu!

Der Inhalt
Dodo (Andreas Fröh­lich) ist ein lieber Junge. Er mäht den Rasen für seine Oma (Luise Lunow), wäscht die Wäsche, macht die Hausar­beit und so weit­er. Nun, sein Leben ist lang­weilig, bis er einen Auf­trag von einem Unbekan­nten (Ekki Belle) bekommt. Für diesen Auf­trag muss er Strom-Tom (Jan-David Rön­feld), ein kleines stro­maffines Wesen, in seinen Magen aufnehmen (jaja). Dieser Strom-Tom führt ihn nun in eine andere Welt, die… Weit­er? Na hört es euch doch selb­st an 😉

Die Pro­duk­tion
Wir haben es hier mit Profis zu tun, das ist klar, deshalb werde ich auch härter urteilen, als ich es nor­maler­weise tun würde. Also: schön, wie man hier tolle Stim­men trifft, Dörte Lyssews­ki als weib­liche Erzäh­lerin überzeugt mich total, es sollte mehr weib­liche Erzäh­lerin­nen geben wie sie, es müssen nicht immer Män­ner à la Heinz Paetsch sein. Auch Luise Helm als Elenor gefällt mir, eine süße Stimme zum Ver­lieben.

Doch nun zur Kri­tik: Andreas Fröh­lichs Stimme ist zu alt für die Rolle, die er spielt. Auch sind seine Äußerun­gen gren­zde­bil. Also da hätte ein biss­chen junges Blut und mehr Kreativ­ität in der Auswahl der Sätze gut getan. Das ist ins­ge­samt auch meine Kri­tik: zwar mag ich die Art, wie der Erzäh­ler mit dem Pub­likum und der Hand­lung inter­agiert, das hat etwas von Sofies Welt, aber ich hätte mir mehr Span­nung, Action und Aufre­gung gewün­scht. So ist das Hör­spiel eher etwas, das man während der Hausar­beit hört (Rasen­mähen, Wäsche waschen, wie Dodo eben, man wartet auf den Anruf, der Span­nung ins Hör­buch bringt).

Faz­it
Nice to hear, haut mich nicht wirk­lich vom Hock­er. Aber ich denke, da kommt noch was: der erste Teil ein­er Hör­spielserie ist naturgegeben der lang­weilig­ste. Ich bin ges­pan­nt auf die Entwick­lung der Fig­uren und der Hand­lung.

Und dann ist natür­lich zu bedenken: Dodo ist ab 6 Jahre und ich bin doch älter 😉

Dodo anhören: Gratis-Hoerspiele.de

Mark Brandis, Testakte Kolibri I & II

Cover: Mark Brandis, Testakte KolibriHöch­stes Niveau, span­nend von Anfang bis Ende und eine melan­cholis­che Erin­nerung an meine Kind­heit!

* Wer­tung: *****
* kosten­los­es Hör­spiel
* Sprech­er: Michael Lott, Mar­tin Wehrmann, David Nathan, Ger­hart Hinze und Dorothea Anna Hage­na
* Anzahl CDs: 2
* Ver­lag: Inter­pla­nar Pro­duk­tion, Uni­ver­sal Music
* Down­load: Gratis-Hoerspiele.de

Kosten­los­es Hör­spiel
Diese Folge zwei Fol­gen von Mark Bran­dis sind im Stream kosten­los und das ist toll 😉 Ok, das wird ein Wer­beange­bot sein, also „durch Qual­ität überzeu­gen“ und so. Und das tun die Hör­spiel­mach­er auch, denn Qual­ität bekommt  der Hör­er bei Mark Bran­dis, Tes­tak­te Kolib­ri zu Hauf.

Als Kind habe ich mir immer aus der Stadt­bib­lio­thek Char­lot­ten­burg die Mark-Bran­dis-Büch­er aus­geliehen, wohl ein Grund für meine noch anhal­tende Liebe zur Sci­ence Fic­tion. Allerd­ings kann ich mich beim besten Willen nicht mehr an den Inhalt auch nur eines der Büch­er erin­nern, geschweige denn an das Set­ting des Uni­ver­sums, kommt auch nix wieder. Mark Bran­dis war Test­pi­lot? Na, wenn die es sagen…

Aber das ist natür­lich Grund genug, in die Hör­spiele reinzuhören und meine Erin­nerung aufzufrischen. Oder bess­er gesagt, Mark Bran­dis neu zu ent­deck­en, denn: es kommt nix zurück, das Gehirn bleibt leerge­fegt – jaja, das Alter 😉

Hin­ter­grund
Also: Mark Bran­dis lebt im Jahr 2124 in ein­er Welt, die in zwei Blöcke geteilt ist (EAAU (Europäisch-Amerikanisch-Afrikanis­che Union und die VOR (Vere­inigte Ori­en­tal­is­che Repub­liken)), die Hand­lung spielt kurze Zeit, nach­dem in der EAAU Gor­don B. Smith, ein skru­pel­los­er Dik­ta­tor unter Mith­il­fe von Mark Bran­dis gestürzt wurde.

Tes­tak­te Kolib­ri ist der siebente Band der Mark-Bran­dis-Buchre­iche und der fün­fte Band der Hör­spiel­rei­he.

Inhalt
Mark Bran­dis ist Test­pi­lot für die VEGA (Venus-Erde-Gesellschaft für Astro­nau­tik). In „Tes­tak­te Kolib­ri“ wird er einge­set­zt, um mys­ter­iöse Todes­fälle beim Test des Kolib­ri aufzuk­lären, eines Raum­schiffs, das sowohl im Wel­traum, in der Atmo­sphäre als auch Unter­wass­er agieren kann. In die Entwick­lung des Schiff­styp wurde bish­er viel Zeit und Geld gesteckt und das Datum für den offiziellen Stapel­lauf soll um keinen Preis ver­schoben wer­den, nicht ein­mal wegen des Tods mehrerer Test­pi­loten — und ja wohl auch noch existieren­der Prob­leme.

Die Pro­duk­tion
Aller­höch­stes Niveau, was uns Inter­pla­nar Pro­duk­tion hier bietet, sowohl von Seit­en der Sprech­er, des Sound­de­signs als auch der Hör­spielum­set­zung. Da gibt es nicht mehr zu sagen, hörenswert 🙂

Einziges Prob­lem ist die Dar­re­ichungs­form. Teil 1 kann man sich bei Last.FM anhören, dort lassen sich die Files mit dem Down­load­helper dann auch ´run­ter­laden (Tipp: das mp3 anspie­len, auf Down­load gehen, ohne Sound bis zu Ende spie­len lassen, son­st ist es nicht voll­ständig).
Der zweite Teil kann über ein anderes Por­tal (ich ver­mute mal steereo.de) gehört wer­den, da hab ich allerd­ings keinen Down­load hin­bekom­men. Nun ja, klar, die wollen ihre Wer­bung an den Mann brin­gen. Irgend­wo von müssen die ja leben. Nur bin ich halt jemand, der Hör­spiele meist unter­wegs hört, naja, dafür war’s kosten­los 😀

Faz­it
Es gibt zwei Sorten von kosten­losen Hör­spie­len: Fan­pro­duk­tio­nen und, hmmm, vielle­icht Teaser­hör­spiele. Diese bei­den zu ver­gle­ichen, ist defin­i­tiv nicht fair. Die einen sind ohne kom­merzielle Absicht pro­duziert, die anderen find­en ihre Daseins­berech­ti­gung, indem sie dem Hör­er an die Hör­spielserie her­an­führen.

Mark Bran­dis ist also defin­i­tiv ein pro­fes­sionelles Teaser­hör­spiel. Und als Teas­er und Angel­hak­en eignet es sich her­vor­ra­gend, denn es macht Lust auf mehr. Run­dum rund pro­duziert, hochkarätige Sprech­er, saubere Pro­duk­tion, ein­fach mal rein­hören: Gratis-Hoerspiele.de

Wenn Dir der Artikel gefall­en hat, reg­istriere dich kosten­los beim RSS-Feed vom Hoer­buch­fre­und oder abon­niere den Newslet­ter.

Desdemona, die Kriegerin — Folge 1: Die Burg

Desdemona: Kostenloses HörspielNett gemacht­es, kosten­los­es Fan­hör­spiel. Endlich mal überzeu­gen die Sprech­er!

* Wer­tung: ***
* Kosten­los­es Hör­spiel
* Ver­lag: Hoerspielprojekt.de
* Spiel­d­auer: 60 min
* Down­load: Soforthoeren.de (50 MByte)

Kosten­los­es Hör­spiel
Nun habe ich mich ja an die Rezen­sion kosten­los­er Hör­spiele gemacht, nicht immer ein Zuck­er­schleck­en. Und inzwis­chen erwarte ich auch keinen hohen Stan­dard mehr. Deshalb hat mich Des­de­mona umso mehr über­rascht 🙂

Also ver­ste­ht mich nicht falsch, wir  haben es nicht mit pro­fes­sionellen Schaus­piel­ern zu tun, die dieses Hör­spiel ein­sprechen, bei einem von Hör­spielfans einge­sproch­enen Hör­spiel gehe ich davon auch gar nicht aus. Aber zumin­d­est kom­men die Sätze in Des­de­mona glaub­würdig ‘rüber, die Haupt­per­so­n­en sprechen fließend, emo­tion­al bewegt, also bitte, es geht doch!

Die Hand­lung
Schnell erzählt: eine Kriegerin (ja, Des­de­mona), eine toll­patschige Zwer­gen­magierin und ein besser­wis­serisch­er Elf ziehen als Aben­teur­er durch die Welt. In der ersten Folge ver­suchen sie, ein­er Ehrung durch die Dorf­bevölkerung zu entkom­men und stürzen sich kurz­er­hand wieder in ein neues Aben­teuer.

Die Pro­duk­tion
Handw­erk­lich gut pro­duziert, ich wäre mehr in Rich­tung Mit­te­lal­ter bei Musik und den Tex­ten gegan­gen, das nicht zu machen ist aber wohl intendiert — schönes Wort 😉

Die Hand­lung ist dann doch eher haus­back­en, hier sollte noch dran gear­beit­et wer­den. Also solchen Inhalt hab ich auch mit 16 für meine Schwarze-Auge-Aben­teuer zusam­mengestück­elt. Mir fehlt hier a) der Span­nungs­bo­gen und b) die Logik der Hand­lung. Kann man noch dran arbeit­en

Faz­it
Gut gelun­gen, mit Liebe gemacht, immer wenn ich dachte: das ist jet­zt zuviel der Klis­chees kam die Stimme des Elfen mit einem: ist das nicht etwas klis­chee­haft? 😀
Also nur an der Hand­lung muss noch gefeilt wer­den, da schaun mer mal, was Folge 2 uns beschert. Noch kommt Des­de­mona also noch nicht an Driz­zt her­an, aber das wird schon 😉

Der kosten­lose Down­load ste­ht hier: Des­de­mona, die Kriegerin 

Wenn Dir der Artikel gefall­en hat, reg­istriere dich kosten­los beim RSS-Feed vom Hoer­buch­fre­und oder abon­niere den Newslet­ter.

Die drei ??? — und die Geheimen Steine mit Oliver Rohrbeck

Cover: Die drei ??? Livehörspiel

Die Bre­men-Ses­sions: gut ver­ständliche Hand­lung und der Reiz des Live­hör­spiels, hörenswert!

+++Weit­ere kosten­lose Spitzen­hör­spiele find­et ihr hier: Kosten­lose Hör­spiele+++

* Wer­tung: ****
* kosten­los­es Hör­spiel
* Sprech­er: Oliv­er Rohrbeck, ??? Fans
* Autorin: Katrin Wie­gand
* Ver­lag: Lauscher­lounge Oliv­er Rohrbeck
* Vor­bere­itung SFX: Tom­mi Schnee­fuß
* Musik: Dirk Wil­helm
* bish­er 4 mp3s (die Rezi han­delt die ersten 2 Fol­gen ab)
* Spiel­d­auer: 19 min und 16 min.
* Down­load: Soforthoeren.de

Kosten­los­es Hör­spiel
Im Rah­men der Drei-???-Tour, die immer anlässlich der Veröf­fentlichung ein­er neuen Drei-???-Veröffentlichung stat­tfind­et, organ­isieren die Mach­er zur Record Release Par­ty Live­hör­spiele (bzw. nur ein Live­hör­spiel, aber ein the­o­retisch end­los­es). Ein­er oder mehrere der bekan­nten Charak­tere spie­len das Hör­spiel live mit Frei­willi­gen aus dem Pub­likum, eine – wie ich finde – geniale Idee. Und das sage schreibe ich als jemand, der sein Geld mit Mar­ket­ing ver­di­ent ;-).

Diese Down­loads sind die Ergeb­nisse der Record Release Par­ty der Lauscher­lounge zur ???-Folge 124 “Geis­ter Canyon” im Schlachthof Bre­men.

Der Inhalt
Die Hand­lung des Hör­spiels zieht sich über mehrere Fol­gen hin, aus Bre­men gibt es zwei Files, dies ist aber noch nicht der Abschluss, da kommt noch was (ger­ade gese­hen: 2 neue Fol­gen ste­hen bei Soforthoeren.de zum D0wn­load bere­it, ich bin ges­pan­nt — oder hab ich die vorher nur nicht gefun­den?! 😉 )

Was in Bre­men geschah: Peter Shaw und Bob Andrews sind ver­schwun­den, Jus­tus Jonas macht sich mit Ellie Jame­son, der Nichte von Patri­cia Osborne auf die Suche nach den bei­den. Gle­ichzeit­ig wird natür­lich an einem Fall gear­beit­et, Jus­tus soll schauen, welche Leichen der neue Fre­und von Tante Patri­cia im Keller hat.

Die Pro­duk­tion
Nun, dies ist die Tonaufze­ich­nung eines Live­hör­spiels, da gibt es keinen Schnitt, alles wird live aufgenom­men und so auch zum Down­load bere­it­gestellt.

Die Sprech­er sind, bis auf Oliv­er Rohrbeck, Ama­teur­sprech­er aus dem Pub­likum. Doch ich muss sagen, die machen ihre Sache gar nicht so schlecht. Es gibt zwar einen Haufen Ver­sprech­er, doch ich nehme an, nie­mand hat den Text vorher zu Gesicht bekom­men. Wenn ich da mit anderen kosten­losen Hör­spie­len ver­gle­iche, dann kom­men die Drei-???-Livehörspiele doch schon recht pro­fes­sionell daher.

Das Drehbuch ist – hier sieht man es schön und klar – ein­deutig von Kön­ner­hand geschrieben. Die Hand­lung erschließt sich dem Hör­er spon­tan, Ziel ist ja eine Fort­set­zungs­geschichte, die ohne Vor­wis­sen tragfähig sein soll. Die Dialoge und die Texte des Erzäh­lers sind alles, was man braucht, um sofort zu ver­ste­hen, worum es geht (ich hat­te auf meinem schö­nen Smart­phone die Rei­hen­folge der bei­den mp3s ver­tauscht und trotz­dem machte ergab die 2. Folge Sinn, obwohl ich sie zuerst gehört hat­te).

Einzig die optis­che Komik bleibt auf der Stelle, es gibt da einige Inter­ak­tio­nen zwis­chen Sprech­ern und Pub­likum, die dem Hör­er lei­der ver­schlossen bleiben. Dazu kann man natür­lich zum all­seits beliebten Video­por­tal Youtube gehen, dort gibt’s die Geheimen Steine näm­lich auch:
http://www.youtube.com/watch?v=Fjp63cDVS84

Faz­it
Natür­lich ist dies kein pro­fes­sioneller Hör­spiel­d­own­load. Es ist ein Livemitschnitt. Dies im Hin­terkopf sage ich aber: dur­chaus hörenswert, span­nend und nicht nur für absolute Drei-???-Fans zu empfehlen 🙂

Der kosten­lose Down­load ste­ht hier: Die drei ??? und die Geheimen Steine

Wenn Dir der Artikel gefall­en hat, reg­istriere dich kosten­los beim RSS-Feed vom Hoer­buch­fre­und oder abon­niere den Newslet­ter.

Kaiser in Köln von Frank Stephan Becker, kostenloses Hörbuch

Antoninianus Marcus Aurelius Marius

Kaiser Mar­ius auf einem Antonin­ian (Wikipedia)

Schöne Kurzgeschichte in der Zeit der Sol­datenkaiser (Ende 3. Jhd.) — nach his­torischen Fak­ten, da jauchzt und frohlockt das His­torik­er­herz 😉

* Wer­tung: ****
* Sprech­er: Matthias Ubert
* Ver­lag: Jok­ers His­tor­i­ca und Quo Vadis
* Länge: 29:33 min
* Preis: kosten­los­er Down­load hier bei jok­ers!

Das Hör­buch
Wie ich euch ver­sprochen habe, rezen­siere ich jet­zt in (hof­fentlich) enger Folge kosten­lose Hör­büch­er. Den Anfang macht “Kaiser in Köln” von Frank Stephan Beck­er, erschienen bei Jok­ers His­tor­i­ca in Verbindung mit der Autoren­vere­ini­gung Quo Vadis.

Colo­nia Clau­dia Ara Agrip­pinen­si­um, also Köln, Gal­lis­ches Son­der­re­ich, im Jahr 268 n. Chr., die wilden Zeit der Sol­datenkaiser (ach ja, mein erstes Sem­i­nar in Alter Geschichte war über die Sol­datenkaiser, bei Prof. Matthäus Heil, gutes The­ma, span­nen­des Sem­i­nar!).

Exkurs
Was mir nach­haltig in Erin­nerung geblieben ist vom Sem­i­nar ist fol­gen­der Kom­men­tar: Kaiser XYZ, regierte ca. ein Jahr, danach von den eige­nen Trup­pen ermordet. Kaiser ZYX, regierte ca. ein Jahr, danach von den eige­nen Trup­pen ermordet. Die einzi­gen bei­den Aus­nah­men star­ben a) in Gefan­gen­schaft und b) an der Pest :-D.
Erst Dio­clet­ian been­det diese unsichere Peri­ode der Römis­chen Kaiserzeit, in der eine Ursu­pa­tion auf die näch­ste fol­gte.

Das Hör­buch
Die Hand­lung basiert auf einem Vor­fall, den man aus dem ger­man­is­chen Teil des Römis­chen Reich­es ken­nt, ein Gen­er­al, Mar­cus Aure­lius Mar­ius , der an der Ergrei­fung der Kaiser­würde scheit­ert. Frank Stephan Beck­er füllt die mageren Fak­ten mit Inhalt und weicht dabei nicht von den his­torischen Tat­sachen ab — es kön­nte so ein­fach sein, liebe Autoren his­torisch­er Büch­er auf der Welt, allen voran Dan Brown. Nehmt euch ein Vor­bild an ein­er solchen Kurzgeschichte oder lasst euch wenig­stens kom­pe­tent berat­en. Oder lasst die Grif­fel steck­en und schreibt mit eurem Com­put­er Romane aus der Jet­ztzeit.

Nun ja, genug Geseiere 😉 noch kurz zum Sprech­er:

Der Sprech­er
Matthias Ubert ist ein Augs­burg­er Schaus­piel­er, liest den Text janz ok mit Poten­tial zur Verbesserung. Recht schnell lernt man auch seinen ganz leicht­en südlichen Akzent lieben mit dem leicht­en Gon­so­nan­ten­bro­plem. Auf jeden Fall aber span­nend gele­sen.

Faz­it
Hörenswert, ger­ade für ein kosten­los­es Hör­buch, ger­ade wegen der his­torisch belegten und sorgfältig einge­bun­de­nen Hand­lung.
Ein guter Start für meine Serie kosten­los­er Hör­büch­er, ich bin ges­pan­nt auf die anderen Jok­ers His­tor­i­ca!

Wenn Dir der Artikel gefall­en hat, reg­istriere dich kosten­los beim RSS-Feed vom Hoer­buch­fre­und oder abon­niere den Newslet­ter.