Der Hörbuchfreund

Narfland – Fantasy auf den Spuren von Tolkien

Narfland – der Weg nach Karth-Dian

Narfland – eine solide, kurzweilige Fantasy-Hörspiel-Serie, die in einer klassischen Fantasy-Welt spielt, dem Narfland, in der das Gute mit dem Bösen ringt und unheimliche Bösewichte versuchen, alles intelligente Leben zu assimilieren.

Kann man gut weghören, zumal die Serie auch kostenlos zum Anhören auf YouTube liegt.

Narfland – der Weg durch Karth Dian

1899. Leon Cartwright hat mit seinem Leben abgeschlossen. Die Malerei wirft nichts mehr ab – seine Bilder werden immer unheimlicher, so dass sich keine Käufer mehr finden. Aber was soll Leon machen, die Szenen in seinen Bildern kommen direkt aus seinen Träumen. Aber statt, wie geplant, seinem Leben ein Ende zu machen und in die Themse zu springen, gibt er sich in die Hände…

Cover des 2. Teils: Der Weg durch den Weyfiar-Wald

…eines seltsamen Fremden, der ihn in eine andere Welt führt, nach Narfland, die Welt seiner unheimlichen Träume.

Dort steht es nicht zum Besten. Eine dunkle Macht hat die Welt befallen, die alle, die sie befällt, auf die böse Seite der Macht zieht: die Erinnerungen bleiben, aber der Charakter ändert sich. Leon wird in den Konflikt um Narfland hineingezogen und muss – und will – sich dort bewähren.

Produktion

Für ein kostenloses Hörspiel ist Narfland professionell produziert von Sven Matthias und Erdenstern in Zusammenarbeit mit Hoerspielprojekt.de.

Gleich vorweg muss ich auf Sounddesign und Musik kommen, denn wie bei den meisten kostenlosen Hörspielen sind Musik und Sound äußerst gelungen – irgendwie scheint es eine riesige Kolonie von Sound Artists und Musikern zu geben, die nur darauf warten, bei freien Produktionen mitzumachen.

Die Sprecher überzeugen mich auch, gerade bei einer kostenlosen Produktion hab ich schon viel schlechterers gehört. Allein die nervige Stimme des kleinen (intelligenten) vierbeinigen Begleiters geht einem mit der Zeit auf die Nerven. Statt einer verstellten Stimme hätte es da ein Verzerrer getan – oder ist das etwa eine verzerrte Stimme?! Naja, kann man drüber hinweghören…

Fazit

Narfland ist eine schöne Serie, d.h. es gibt zwei Folgen – geplant waren wohl mal fünf Episoden. Da es seit einigen Jahren keine neuen Folgen mehr gab, müssen wir wohl mit den zwei existierenden leben.  Narfland jetzt nicht Tolkien, aber doch ein nettes Stück Hörspiel, guter Snack-Content für zwischendurch, in 2 Stunden durchgehört. Also einfach mal reinhören, kostet ja nix 😉

Viel Spaß beim Hören,
Der Hörbuchfreund

Hier kriegst du unsere Updates! Folge uns auf Facebook oder abonniere den RSS-Feed!.