One Corpse Too Many by Ellis Peters, Glyn Houston as Brother Cadfael

One Corpse Too ManySchöner Mittelalterkrimi, leider etwas holprig.

* Hörspiel
* Sprache: Englisch
* Verlag: Listen for Pleasure
* Sprecher: Glyn Houston, Jane Slavin u.a.
* Dramatised by Alan Downer, produced by Gerry Jones
* Erste Sendung: 1990 auf BBC Radio Four
* Spielzeit: 1 h 26 min
* Wertung: ***

Das Hörspiel
Schön und farbenprächtig produziertes Hörspiel in der Zeit des Thronfolgekriegs zwischen König Stephen von Blois und Kaiserin Maude Mitte des 12. Jahrhunderts.
Die Abtei von Shrewsbury wird in die Thronstreitigkeiten verwickelt, ebenso Bruder Cadfaeil selbst. Er entdeckt nach der Niederlage der Stadt Shrewsbury unter den Leichen der erhenkten Verteidiger einen weiteren Leichnam. Dieser ist allerdings nicht erhenkt worden, sondern erwürgt und ist One Corpse Too Many!

Ein sympathischer Bruder Cadfael kommt dem Mörder langsam auf die Schliche und muss dabei noch einige Verwicklungen lösen, die Amor mit seinen spitzen Pfeilen verursacht sowie Mammon mit seinem Geldsäckel 😉

Produktion
Leider haben sich die Produzenten entschieden, keinen Sprecher für die Überleitungen einzusetzen. Das – zusätzlich zu meinem schlechten Namensgedächtnis – führt dazu, dass ich jedesmal 1-3 Sekunden brauche, um zu verstehen, was gerade passiert. Damit wird mir das Hörspiel leider etwas zu rumpelig, auch fehlt so der Rhythmus.

Fazit
Kurzweilig, nett zu hören und für jeden Liebhaber des Britischen Englisch sowie von Mittelalterkrimis eine Freude. Ich muss allerdings sagen, dass ich gerade den nächsten Cadfael-Krimi der BBC angefangen habe. Und der ist deutlich besser. Die 3 Sterne gebe ich also auch deswegen, weil ich weiß, wie es besser geht.

Viel Spaß beim Hören,
Sir Charles Lytton

Wenn Dir der Artikel gefallen hat, registriere dich kostenlos beim RSS-Feed vom Hoerbuchfreund.

Ein Gedanke zu „One Corpse Too Many by Ellis Peters, Glyn Houston as Brother Cadfael

  1. Pingback: Monk’s Hood by Ellis Peters, Philip Madoc as Brother Cadfael | Der Hörbuchfreund

Kommentar verfassen