2010 – Einblicke in die Planungen bei den berliner hörspiele

Logo berliner hörspiele

Logo berliner hörspiele

Liebe Welt,
wir sind momentan in der heißen Produktionsphase bei den berliner hörspielen – Edition Wissenschaft. Momentan haben wir über 10 Stunden Aufnahmen im Grobschnitt, die noch mindestens zwei Mal geschnitten werden müssen, die Vermarktung läuft an, wir kalkulieren Preise und machen uns Gedanken über Cover und Booklet, Copyrights müssen geklärt werden, undundund…

Trotzdem kommen immer wieder Ideen auf uns, Kontakte und Möglichkeiten, die wir verwirklichen wollen, sobald wir wieder Land sehen.
Diese Ideen wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten, sofern diese schon spruchreif sind.

Spectaculum Mundi Medievalis II
Da wäre gleich am Anfang die Fortsetzung unseres Spectaculum Mundi Medievalis zu nennen. Dr. Stephan Warnatsch ist so produktiv, dass wir uns spontan entschieden haben, gleich eine Serie zu produzieren, mit der das Spectaculum zu einer Geschichte des mittelalterlichen Alltagslebens wird.

Die Wende
Als zweites sind wir in der ersten Runde mit Florian Giesecke, ebenfalls Geschichtler von der Freien Universität wie die meisten von uns und momentan beschäftigt im Ministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (dieses ist auch das Ministerium für den Aufbau Ost). Er hat seine Magisterarbeit über die DDR und die Medien geschrieben und wir wollen mit ihm ein Hörbuch über die Wende machen.
Denn wir denken, es besteht einiger Aufklärungsbedarf in diesem Feld (s. z.B. „Die Mehrheit der Ostdeutschen sieht die DDR positiv“ auf Spiegel Online).
Wir sind gespannt auf die Zusammenarbeit!!!

Albrecht und Luther
Unser Kommilitone, Andreas Neumann, hat sich intensiv mit der Beziehung Luther und Albrecht von Magdeburg auseinandergesetzt. Albrecht von Magdeburg wird vielen einigen noch aus der Schule bekannt sein, denn er stellte den Ablassverkäufer Tetzel an, ja, genau jenen, der Luther mit seinem Spruch „Sobald das Geld im Kasten klingt, die Seele in den Himmel springt!“ so ärgerte, dass der die Reformation vom Zaun brach.
Auch hier sind wir gespannt!!!

Weitere Hörbücher

Natürlich haben wir auch noch einige andere Hörbücher in Petto, diese halten wir jedoch geheim. die Titel veröffentlichen wir jedoch erst, wenn alles spruchreif oder zumindest doch über die Anfangsphase hinaus gereift ist.

Also das Jahr 2010 wird, so alles wie geplant läuft, ein sehr spannendes für Geschichtshörbücher!
Beste Grüße aus Oxford – habe den Artikel im Bus geschrieben und dank Bus-WLAN auch veröffentlicht, Nun, da hat mir das WLAN doch einen Strich durch die Rechnung gemacht, war auf der Rückfahrt zu schwach. Also herkömmliche Veröffentlichung von zu Hause 🙂
Euer Charles Lytton