Das Leuchten der Stille

Der junge John weiß mit seinem Leben nicht viel anzufangen und geht daher nach seinem Schulabschluss zum Militär. Hier hat er das Gefühl etwas Sinnvolles mit seinem Leben anzustellen und geht in seiner Aufgabe auf. Während seines ersten Heimaturlaubs lernt John dann Savannah kennen und verliebt sich sofort in sie. Eine tiefe aber dornenreiche Liebesgeschichte beginnt…

Das Leuchten der Stille

 

* Wertung: *****
* Autor: Nicholas Sparks
* Sprecher: Alexander Wussow
* Dauer: 7 Stunden 41 Minuten (gekürzt)

Zur vollständigen Rezension

Hundert Namen

Kitty Logan, eine junge motivierte Journalistin, macht einen gravierenden Fehler bei der Recherche eines Falls. Ihr guter Ruf und damit ihre Karriere scheint zerstört. Für Kitty bricht ihre Welt zusammen. Als dann auch noch ihre Freundin, Mentorin und Chefin Constance unheilbar krank wird, verliert Kitty jeglichen Halt im Leben. Doch Constance hat noch eine letzte Aufgabe für Kitty…

Hundert Namen
* Wertung: *****
* Autor: Cecelia Ahern
* Sprecherin: Luise Helm
* Verlag: Argon
* Spieldauer: 11 Std. 49 Min. (ungekürzt)

Zur vollständigen Rezension

Wie ein Licht in der Nacht

Katie ist neu in Southport. Sie hat ihre Vergangenheit bewusst hinter sich gelassen und möchte hier nun einen Neuanfang starten. Obwohl sie im Restaurant, indem sie kellnert, einige nette Menschen kennengelernt hat, lebt sie einige Zeit alleine und abgeschieden. Erst mit ihrer neuen Nachbarin Joe freundet sie sich an. Von da an gewinnt Katie wieder an Lebenslust und lernt sogar Alex und seine beiden Kinder kennen. Und dann nimmt das Schicksal seinen Lauf.

  • Wie ein Licht in der Nacht (Hörbuch)
  • Wertung: *****
  • Autor: Nicholas Sparks
  • Sprecher: Alexander Wussow
  • Spieldauer: 07 Std. 59 Min. (gekürzt)
  • Verlag: Random House Audio, Deutschland (2011)

Zur vollständigen Rezension

Sex – Von Spaß war nie die Rede

Von ersten sexuellen Erfahrungen, Phantasien, Peinlichkeiten und sonstigen Geschehnissen rund um das Thema Sex erzählen diese 21 kleinen Geschichten, die größtenteils von ihren Autoren selbst live gelesen wurden.

Wertung:Autor: Volker Surmann, Lea Streisand, Peter Düker

  •  Sprecher: Volker Surmann, Lea Streisand, Peter Düker
  • Spieldauer: 02 Std. 36 Min. (ungekürzt)
  • Verlag: Satyr Verlag (2010)

Zur vollständigen Rezension

Fool

Pocket, Hofnarr des greisen König Lear und verantwortlich für die Heiterkeit von dessen Tochter Cordelia, hat ein ausgefülltes Leben am Hofe. Nachdem der König jedoch eines Tages halsüberkopf seine Besitztümer an seine beiden größten Töchter gibt und die kleine Cordelia nicht nur leer ausgeht, sondern auch mit dem Französischen König in dessen Land geschickt wird, beschließt Pocket Rache am König zu nehmen und seine Cordelia zurück zu gewinnen. Auf seinem Weg voller Magie, Witz und einer großen Portion Sex holt ihn immer wieder seine Vergangenheit ein.

  • Wertung: *****
  • Hörbuch
  • Autor: Christopher Moore
  • Sprecher: Simon Jäger
  • Spieldauer: 09 Std. 51 Min. (ungekürzt)

 
Zur vollständigen Rezension

Ich schreib dir morgen wieder

Tamara, ein junges Mädchen aus reichem Elternhaus, muss nach dem Selbstmord ihres Vaters zusammen mit ihrer Mutter auf´s Land ziehen. Von allen missverstanden und alleingelassen, sucht sie Ablenkung in einer mobilen Bibliothek und findet dort neben einem neuen Freund auch ein magisches Tagebuch, das ihr Leben verändern wird.
Ich schreib dir morgen wieder

  • Wertung: ****
  • Hörbuch
  • Autor: Cecelia Ahern
  • Sprecher: Josefine Preuss
  • Länge: 5 Stunden 19 Minuten (gekürzt)
  • Verlag: Argon Verlag Berlin (2010)

 
Zur vollständigen Rezension