Demon Apocalypse from Darren Shan, read by Rupert Degas

Hörbuch kaufen bei Amazon.de

Demon Apocalypse ist zwar das sechste Buch der Demonata-Serie, ich muss es aber einfach trotzdem hier besprechen, auch wenn euch der Anschluss fehlt. Denn es ist wirklich gut, ja!!!

* Hörbuch
* Sprache: Englisch
* Sprecher: Rupert Degas (liest in verteilten Rollen)
* Anzahl CDs: 5
* Verlag: HarperCollins Audio Books
* Wertung: *****

Das Hörbuch
Demon Apocalypse ist das sechste Buch in der Demonata-Serie von Darren Shan. Darren Shan ist ja momentan durch die Verfilmung des ersten Buchs seiner Vampir-Serie „Cirque du Freak: The Vampire’s Assistant“ in den Medien. Das kann auch der Grund sein, warum ich im Waterstones auf seine Bücher aufmerksam geworden bin. Auf ausdrückliche Empfehlung des Verkäufers habe ich dann angefangen, seine Bücher zu lesen.

Die Demonata-Bücher handeln davon, wie Dämonen versuchen, in unsere Welt einzudringen und sich an den Menschen zu weiden – und ich meine nicht an ihrem Anblick 😉
Es gibt in verschiedenen Büchern unterschiedliche Hauptpersonen, die alle eine magische Begabung haben, zusätzlich sind sie meistens Werwölfe – oder was Darren Shan daraus macht.
Spannend ist, dass die Bücher alle aus der Ich-Perspektive geschrieben sind, ein nicht ganz leichtes Unterfangen, aber es funktioniert.

Nun, das zu den Büchern, die zu Lesen an sich schon empfehlenswert sind. Deshalb war es für mich ein gewisses Risiko, auf die Hörbücher umzusteigen, eine schlechte Interpretation hätte mich wirklich enttäuscht. Aber es hat sich gelohnt. Denn:

Der Sprecher
Rupert Degas spricht in verteilten Rollen. Leser, die öfter beim Hörbuchfreund vorbeischauen, wissen ja, dass das einzig Wahre ist – für mich jedenfalls.
Aber nicht jeder Schauspieler besitzt wirklich die Fähigkeit, überzeugend deutlich unterschiedliche Rollen zu lesen. Und bei einem Buch, dass einerseits aus der Perspektive eines Jugendlichen Ich-Erzählers und andererseits von Dämonen handelt, ist es wirklich kein leichtes Unterfangen. Maßstab ist immer: kann ich mir glaubhaft vorstellen, dass dort ein Jugendlicher mit einem Dämonenfürsten redet? Rupert Degas schafft das, gut sogar.

Fazit
Wenn das Sounddesign nur etwas weniger pseudomodern und elektronisch daherkommen würde, hätte ich nicht zwischen 4 und 5 Sternen geschwankt. Denn: das Buch ist genial, super Ideen, die sich gut in die Story einpassen, verschiedene Fäden zusammenführen. Rupert Degas als Erzähler, auch genial. Ich habe die Entscheidung, vom Buch zum Hörbuch zu wechseln nicht bereut. Also doch 5 Sterne, wenn ich drüber nachdenke 😉

Viel Spaß beim Gruseln,
Sir Charles


Tu mir was Gutes: kauf Demon Apocalypse in meinem Amazon-Shop!

Wenn Dir der Artikel gefallen hat, registriere dich kostenlos beim RSS-Feed vom Hoerbuchfreund.