Die Weiße Lilie – Tödliche Stille

Verschwörungstheorien, Diktatoren, Ritualmorde zwischen Boston und Schwarzafrika

Cover: Die Weiße Lilie - Tödliche Stille

Die Weiße Lilie — Tödliche Stille

Die weiße Lilie ist ein Thriller für die Ohren, per­fekt umge­set­zt und ver­störend, ohne über die aus den Nachricht­en bekan­nten Fak­ten zu weit hin­auszuge­hen.
Was hat die weiße Lilie zu tun mit Mor­den in Boston und einem Dik­ta­tor im Kon­go? Dichte Hand­lung, guter Sound, gute Sprech­er – ganz klar Dau­men hoch & hörenswert.

  • Wer­tung: ***** (5 Sterne)
  • Pro­duk­tion: Timo Kinzel, Ben­jamin Oech­sle
  • Autoren: Ben­jamin Oech­sle, Timo Kinzel
  • Label: Ele­vate Stu­dios

Weit­er­lesen

The Satchmo Trilogy Part4 — Bethleham

Ich hab’s ja schon bei Teil 2 geah­nt, meine Ver­gle­iche mit Dou­glas Adams Anhalter-“Trilogie” mit fünf, inzwis­chen sechs Teilen, bewahrheit­en sich: der Teil 4 der Trilo­gie ist pünk­tlich zu Wei­h­nacht­en da!!!

* Hör­spiel
* Pro­duk­tion: Michael Bar­tel
* Sprech­er: Robert Kotul­la, Sascha Draeger, Volk­er Hanisch, Jür­gen Holdorf, King Kry­zler, Jan David Rön­feld, Tim Knauer u.a.
* Label: fuen­f59
* 1 CD/mp3, ca. 42 Min.
* Wer­tung: ****

Das Hör­spiel
“Pon­tius Pilates, ein ehe­ma­liger Sportlehrer, der wegen ille­galer Dro­gengeschäfte auf dem Schul­hof sus­pendiert wurde…”, Yoda verkauft gebrauchte SUVs (z.B. “den Darth Vad­er V8, den in schwarz gibt es nur”), Maria und Jonas wollen heirat­en, man ken­nt das ja 😀

Dies­mal übern­immt die Crew der Satch­mo die Rollen in der wahren Wei­h­nachts­geschichte nach Bil­ly Knox. Die Inter­pre­ta­tion ist bes­timmt nicht katholisch-kor­rekt, wird sicher­lich in Irland ver­boten (wie “Leben des Bri­an” und “Let­zte Ver­suchung Christi”) aber die Ideen sind gewohnt witzig. Lei­der saß ich zwis­chen­durch etwas ver­wirrt vor’m Laut­sprech­er, da viele Leute in zwei Ebe­nen (The­ater im Hör­spiel) agieren. Da war den Pro­duzen­ten manch Kalauer wichtiger als der Überblick. Aber seien wir ehrlich, das macht die Satch­mo-Trilo­gie ja schließlich auch aus 😉

Die Pro­duk­tion
Wie immer, höch­ste Quali. Dies­mal gibt es keine Koop­er­a­tion mit ein­er Band, also ohne extra Musik­teil.

Faz­it
Passt jenau zu mein­er momen­ta­nen Wei­h­nachtSstim­mung: iro­nisch-witzig und defin­i­tiv fes­tlich. Schönes Wei­h­nachts­geschenk für alle, die nicht schon im Frührent­ner­al­ter sind und für die euch son­st nix ein­fällt!!!

PS: Tut mir zum Fest was Gutes, kauft die CD über diesem Link: The Satch­mo Tril­o­gy Beth­le­ham — Die Plas­tik­tüte des Hos­pi­tan­ten

Wenn Dir der Artikel gefall­en hat, reg­istriere dich kosten­los beim RSS-Feed vom Hoer­buch­fre­und.